Karlsberg Brauerei GmbH

Volltreffer für die Gesundheit: Karla bald auch deutschlandweit
Karlsberg und Amapharm schließen Vertriebskooperation

    Homburg (ots) - Noch nie war Bier so gesund! KARLA, das erste Bier der Welt, das exklusiv in Apotheken vertrieben wird, ist ein Volltreffer. Das zeigen die ersten Ergebnisse im Testmarkt Saarland: Geschmackstest bestanden, Nachfrage hoch, Zielgruppe begeistert. Jetzt kommt Amapharm, einer der erfolgreichsten Hersteller von hochwertigen Nahrungsergänzungsmittel, mit an Bord.

    Das Ziel: KARLA wird künftig national und international vertrieben. Im ersten Expansionsschritt stehen das gesamte Saarland und Rheinland-Pfalz im Fokus. Dr. Richard Weber, Geschäftsführender Gesellschafter der Karlsberg Brauerei: "Seit KARLA im Mai 2005 eingeführt wurde, hat die überwältigende Resonanz der Kunden unsere Erwartungen nicht nur erfüllt, sondern sogar bei weitem übertroffen. Mit Amapharm haben wir einen versierten Partner für den weiteren Apothekenvertrieb gefunden."

    Das saarländische Unternehmen Amapharm hat sich auf den Vertrieb von vitaminisierten Nahrungsergänzungsmitteln sowohl im Inland als auch im Ausland spezialisiert. Einen Riesenerfolg verbuchte das Unternehmen zuletzt mit dem eigenen Produkt "Yayabär". Die Fruchtgummis sind mit nützlichen Vitaminen angereichert. Vom Firmensitz in Merchweiler werden die Fruchtgummibären in über 40 Länder der Welt verschickt.

    Bei Karla stehen aktive Menschen in der Mitte des Lebens bei der Vermarktung im Vordergrund. Mit KARLA verknüpft die Karlsberg Brauerei die Komponenten Bier und Gesundheit und setzt auf den gesundheitsbewußten Verbraucher. Die Biermischgetränke bestehen zu 70 Prozent aus Bier, die restlichen 30 Prozent sind vitalisierende Zusatzstoffe. "Balance" und "well-be" heißen darum auch die beiden Varianten mit einem leichten Alkoholgehalt von nur 1,0 %. "KARLA well-be" unterstützt mit Folsäure, Lecithin sowie Sojaextrakten das tägliche Wohlbefinden und "KARLA Balance" fördert Ruhe und Entspannung durch Hopfen- und Melissenextrakte. Der Vertrieb der beiden Biermischgetränke wird ab Juni von Amapharm organisiert. Das gut ausgestattete Vertriebsnetzwerk und die ausgewiesenen Erfahrungen bilden hierfür die Grundlage. Der endgültige Startschuss für den deutschlandweiten Start vom KARLA wird im Rahmen der Messe "Expopharm" im September in München fallen. Hier werden sich KARLA und Amapharm gemeinsam einem breiten Publikum präsentieren.

    "Parallel denken wir in der Partnerschaft mit Amapharm über eine internationale Distribution von KARLA nach", erläutert Dr. Richard Weber. "Es liegen uns sogar schon Anfragen aus Japan und Großbritannien vor. Zeitplan und Länderauswahl stimmen wir dabei eng mit unserem Partner ab".     "Made by Innovation": Im Rahmen der Kooperation Karlsberg und Amapharm arbeiten zwei saarländischen Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen eng zusammen. Damit ist klar: KARLA ist ein Produkt aus bester saarländischer Innovation - von der Entwicklung bis hin zur nationalen und internationalen Vermarktung.

Weitere Informationen für die Presse bei Hans-Christoph Bonfert / Petra Huffer Tel.: + 49 (0) 6841/105-803, FAX: -488 Karlsberg Brauerei Postfach 1351,  D-66404 Homburg (Saarpfalz) E-mail: pr@karlsberg.de Internet: http://www.karlsberg-presse.de Homburg, 28.04.06

Original-Content von: Karlsberg Brauerei GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Karlsberg Brauerei GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: