Das könnte Sie auch interessieren:

Hypebeasts 2018: Was ist noch heiß, was verbrannt? - Neue Ausgabe von treibstoff: Das Magazin von news aktuell

Hamburg (ots) - Die neue Ausgabe von treibstoff ist erschienen (4/18). Im Magazin der dpa-Tochter news ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

Neuer Opel Zafira Life: So clever kann groß sein

Rüsselsheim (ots) - - In neuer Dimension: Die nächste Generation des Großraum-Pkw fährt vor - In ...

30.03.2006 – 12:05

Hoya Vision Care Europe

Hoya Vision Care expandiert in Südafrika

    Uithoorn, Niederlande (ots/PRNewswire)

Hoya Vision Care, ein Unternehmensbereich der Hoya Corporation, die zu den weltweit führenden Entwicklern und Produzenten hochwertiger optischer Gläser gehört, gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Vertrag über den Erwerb von Anteilen an Hill Optics (Pty) Ltd, dem führenden Hersteller und Lieferanten von Brillengläsern in Südafrika, unterzeichnet hat.

    Hill Optics wurde im Jahre 1984 von Clifford Sher gegründet und expandierte schnell zu einem der grössten Brillenglasanbieter in Südafrika. Bereits seit 1997 arbeiten Hoya und Hill Optics in Südafrika eng zusammen. Hill Optics (Pty) Ltd beschäftigt in seinen drei Niederlassungen Johannesburg, Durban und Kapstadt insgesamt 250 Mitarbeiter.

    Nach Erfüllung der rechtlichen Formalitäten wird der Geschäftsbereich Vision Care der Hoya Corporation Anteile in Höhe von 51 Prozent an Hill Optics (Pty) Ltd. erwerben. Das Unternehmen wird ab dem 2. April 2006 zukünftig unter dem Namen Hoya Hill Optics South Africa (Pty) Ltd. firmieren. Die Geschäfte werden wie bisher von der derzeitigen Geschäftsführung von Hill Optics weiter geführt.

    Durch den Erwerb der Anteil an Hill Optics sieht Hoya viele Möglichkeiten, den Absatz von hochwertigen Spitzenprodukten auf dem südafrikanischen Markt weiter zu steigern. Hierzu Gerald W. Bottero, Präsident und CEO von Hoya Vision Care: "Wir erwarten eine sehr positive Zukunft für Hoya in Südafrika und gehen davon aus, dass der Umsatz insbesondere mit Gleitsichtgläsern aufgrund der steigenden verfügbaren Einkommen und der demographischen Entwicklung deutlich zunehmen wird".

    Hoya Corporation ist eines der weltweit führenden Unternehmen in den Bereichen Informationstechnologie, Brillenoptik und Medizingeräte. Mit seinen über 24.000 Mitarbeitern und Niederlassungen in 28 Ländern hat Hoya im Jahr 2005 einen Umsatz von über 308 Mrd. JPY erzielt. Hoya wurde im Jahre 1941 gegründet und wird in der Ersten Sektion der Tokioter Börse notiert.

Pressekontakt:
Für weitergehende Informationen wenden Sie sich bitte an: Harald
Hagg, Geschäftsführer strategische Planung und Marketing, Tel.:
+31-297-514370

Original-Content von: Hoya Vision Care Europe, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hoya Vision Care Europe
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung