Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von OmniVision Technologies, Inc.

10.11.2008 – 08:37

OmniVision Technologies, Inc.

strategische Projektgewinne bei Valeo: OmniVision stärkt seine Position im Automobilmarkt

Santa Clara, Kalifornien, November 10 (ots/PRNewswire)

Die OmniVision Technologies, Inc. (Nasdaq: OVTI), führender unabhängiger Hersteller von CMOS -Bildsensoren, hat heute mehrere Projektgewinne für ihre CMOS-Bildsensoren der AutoVision(TM)-Baureihe bei Valeo bekannt gegeben. Die Projektgewinne bei Valeo - das Unternehmen ist für viele der grossen europäischen Autohersteller und deren Subunternehmer der führende Zulieferer von bildgebenden Systemen - unterstreichen OmniVisions Wachstumsmoment im Automobilsegment.

"OmniVision bietet eine starke Palette von Imaging-Lösungen, die auch unter schlechten Lichtbedingungen exzellent arbeiten, sich durch hohe Zuverlässigkeit auszeichnen und über modernste Funktionen verfügen und so einen hohen strategischen Wert mit sich bringen," erklärte Inayat Khajasha, Senior Automotive Produktmarketing-Manager bei OmniVision. "Unsere jüngste Kooperation mit Valeo im Rahmen der Entwicklung eines neuartigen bildgebenden Systems mit mehreren Kameras ist ein grossartiges Beispiel dafür, wie wir führenden Kunden aus der Automobilbranche dabei helfen können, eine Lösung an vorderster Front der Technik zu realisieren.

Valeo integriert Sensoren von OmniVision in eine ganze Reihe modernster Kamerasysteme für automobile Sicherheits- und Fahrerassistenzfunktionen wie Rückfahrkameras, Parkassistenten, Seitenüberwachung und Rundumbildaufnahme, um nur einige Projekte zu nennen.

"Als führender Systemzulieferer der grossen Automobilunternehmen spielt Valeo eine essentielle Rolle bei der flächendeckenden Einführung von bildgebenden Systemen im Auto," liess Khajasha weiter wissen. "OmniVision steht bereit, Unternehmen wie Valeo durch eine kontinuierliche Entwicklung modernster Kameralösungen zu unterstützen, um den Weg für neuartige, auf Bilderfassungssystemen basierende Technologien zu ebnen."

Die AutoVision(TM)-Sensoren

Aufbauend auf den Erfolgen im Konsumelektronikbereich hat OmniVision eine breite Palette hoch zuverlässiger AutoVision Bildsensor-Lösungen für Sicherheits- und Fahrerassistenzsysteme im Auto entwickelt. Autovision- Produkte - das Unternehmen hat mehr als 10 Jahre Wissen, Erfahrung und Technologie-Know-how in diese CMOS-Bildsensorfamilie investiert - wurden speziell daraufhin entwickelt, dass sie die unwirtlichen Umgebungsbedingungen im Auto einfach wegstecken können, ohne dass Bildqualität oder Zuverlässigkeit darunter leiden. Um sicherzustellen, dass Leistungsdaten und Zuverlässigkeit auch höchsten Ansprüchen gerecht werden, testet OmniVision alle Bildsensor-Produkte für den Automobilmarkt nach den Zuverlässigkeitskriterien AEC-Q100 des Automotive Electronics Councils.

OmniVision

OmniVision Technologies entwickelt und vermarktet leistungsstarke Halbleiter-Kamerabildsensoren. Die CameraChip(TM)-Produkte des Unternehmens - ihnen liegen die OmniPixel(R), OmniPixel2(TM), OmniPixel3(TM), OmniPixel3-HS(TM) und OmniBSI(TM)-Technologien zugrunde - sind hoch integrierte Single-Chip CMOS--Bildsensoren für Konsumelektronik und kommerziellen Einsatz, beispielsweise in Handys, Notebooks, Sicherheits- und Überwachungssystemen, Digitalkameras, in Bilderfassungssystemen für die Automobil- und Medizintechnik sowie in interaktiven Videospielkonsolen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.ovt.com.

Safe-Harbor-Erklärung

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemeldung wie Prognosen zu Geschäftsergebnissen, Potenzialen und der Nachfrage nach den CMOS-Bildsensoren von OmniVision sind zukunftsbezogene Aussagen, die Risiken und Unwägbarkeiten unterliegen. Zu solchen Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen könnten, dass die zukunftsbezogenen Aussagen und OmniVisions Geschäftsergebnisse deutlich von den Prognosen abweichen, gehören - ohne Anspruch auf Vollständigkeit: mögliche Irrtümer, entwicklungstechnische Mängel oder andere Probleme mit den Produkten von OmniVision; Akzeptanz und Nachfrage durch Kunden sowie andere Risiken, die von Zeit zu Zeit in den von OmniVision an die Securities and Exchange Commission eingereichten Meldungen detailliert werden, so zum Beispiel im Jahresbericht (Form 10-K) oder in den Quartalsberichten (Form 10-Q). OmniVision distanziert sich ausdrücklich von jeder Verpflichtung, Informationen zu aktualisieren, die im Rahmen von zukunftsbezogenen Aussagen gegeben werden.

OmniVision(R) und OmniPixel(R) sind eingetragene Warenzeichen von OmniVision Technologies, Inc. Das OmniVison-Logo CameraChip(TM), OmniPixel2(TM) , OmniPixel3(TM), OmniPixel3-HS(TM) und OmniBSI(TM) sind Warenzeichen von OmniVision Technologies, Inc.

Pressekontakt:

Medienkontakt: Martijn Pierik von Impress Public Relations,
+1-602-366-5599, martijn@impress-pr.com, für OmniVision Technologies,
Inc.; oder Firmenkontakt: Scott Foster, +1-408-567-3077,
sfoster@ovt.com, oder Investor Relations: +1-408-567-3263, beide von
OmniVision Technologies, Inc.

Original-Content von: OmniVision Technologies, Inc., übermittelt durch news aktuell