Kommunikationsverband

DIE KLAPPE verlängert Einreichungsfrist bis 7. März 2011: Die Ausschreibung erfolgt in 11 Kategorien (mit Bild)

"Die Kommunikation über bewegte Bilder ist mittlerweile so extrem vielseitig und findet über so verschiedene Kanäle statt, dass wir darauf dringend eingehen und unsere Einreichungskategorien anpassen mussten", stellt Prof. Hans-Joachim Berndt das Konzept der KLAPPE vor.

Hamburg (ots) - Keine andere Kommunikationsdisziplin bespielt so viele Kanäle wie das bewegte Bild - allen voran das Internet. "Die Kommunikation über bewegte Bilder ist mittlerweile so extrem vielseitig und findet über so verschiedene Kanäle statt, dass wir darauf dringend eingehen und unsere Einreichungskategorien anpassen mussten", stellt Prof. Hans-Joachim Berndt das neue Konzept der KLAPPE vor. "Wir haben uns entschieden, dass in Unterkategorien eingereicht werden kann. In den Jurysitzungen müssen wir zum Teil Arbeiten vergleichen, die man eigentlich nicht vergleichen kann, das haben wir jetzt durch diesen Schritt für alle Einreicher gelöst!"

Die Ausschreibung der 31. KLAPPE erfolgt für Deutschland, Österreich und die Schweiz in 11 Kategorien:

   1) TV: Spots / Commercials Trailer Dauerwerbesendungen 
      Programmsponsoring 
   2) KINO: Spots / Commercials Trailer 3 D Commercials 

3) INTERNET*:

Virals Brand Channel / IPTV Display / Banner Pre-, Mid-, post Roll Intersticials (pop under / pop over) * Bewegbild-Kommunikation im Internet ist mit Zahlen zu belegen - zählt für die Wertung.

   4) INDUSTRIEFILM: Imagefilme VKF- und PoS-Filme Messe- & 
      Eventfilme 
   5) USER GENERATED CONTENT: ((Sonderpreis Internet - wird von der 
      Jury vergeben)) 
   6) REGIE/SKRIPT/KONZEPT Eingereicht werden: Treatment,  Directors 
      Interpretation Shooting List + Film 
   7) SOUNDDESIGN 
   8) KAMERA 
   9) DIGITAL IMAGING: Schnitt Post Production Computeranimation 
   10) MAKING OF 
   11) NACHWUCHS 

Knapp 70 Skripte wurden beim Nachwuchs Filmfestival eingereicht: IKEA, MediaMarkt und BiFi werden gemeinsam mit der Nachwuchsjury entscheiden

"Welche Ideen aus den Nachwuchseinreichungen produziert werden, entscheidet die Nachwuchsjury Anfang März," kommentiert die Verbandsgeschäftsführerin Katharina Stinnes. "Zur Nachwuchsjury gehören: Florian Beisert, Markenfilm, Nico Beyer, Regisseur, Stephan Fruth, Soup Film, Prof. Hans-Joachim Berndt, House of Packshots, Dr. Michael Trautmann, kempertrautmann und die Vertreter der Marken IKEA, BiFi und MediaMarkt. " So viel steht fest: Wir werden dem Publikum bei der Preisverleihung großartige Nachwuchsarbeiten zeigen können!" so Stinnes weiter.

Die KLAPPE‐Preisverleihung findet am am 7. April 2011 in Hamburg im Theater Kehrwieder statt. Durch den Abend führt Steven Gätjen und das Design der Awardshow kommt von den Pirates 'n Paradise.

Die Einreichung erfolgt online bis zum zum 07. März 2011 unter www.dieklappe.de

Pressekontakt:

Kommunikationsverband e.V.,
Kattunbleiche 35, 22041 Hamburg, Tel: +49 40.41 917-787 (Fax -790)
geschaeftsstelle@kommunikationsverband.de

Original-Content von: Kommunikationsverband, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Kommunikationsverband

Das könnte Sie auch interessieren: