Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Allied Telesis mehr verpassen.

18.10.2006 – 11:17

Allied Telesis

Tiscali und Allied Telesis unterzeichnen Vertrag über integrierte Zugangsgeräte

    München (ots)

Allied Telesis gibt heute die Vertragsunterzeichnung mit Tiscali Deutschland über die Bereitstellung von iMG664W-Gateways bekannt. Die Geräte sollen die Steuerung des vor kurzem von Tiscali eingeführten ULL-Dienstes (Unbundled Local Loop) Surf & Talk übernehmen.

    Tiscali, einer der führenden ISPs in Europa mit über 7 Millionen Kunden, hat das integrierte Zugangsgerät von Allied Telesis aufgrund seiner flexiblen Implementierungsoptionen ausgewählt, die sowohl analoge als auch ISDN-Telefon-Ports umfassen. Weitere wichtige Entscheidungsfaktoren waren der integrierte Support für LANs und WLANs, das Zero-Touch-Management und die TR-69-Optionen, die die ursprünglich von Tiscali geplante Markteinführungszeit seines Surf & Talk Services erheblich reduzieren geholfen hat.

    Nach der Liberalisierung der Telekommunikationsdienste in Deutschland und der schnellen Akzeptanz von Breitband nimmt der Markt für ULL-Services stetig zu. Bei der Vorbereitung seines ULL-Angebots 2005 begann Tiscali mit der Suche nach leistungsstarken, vielseitigen und zuverlässigen Gateway-Geräten, die für Triple-Play-Dienste optimiert waren und zugleich herausragende LAN-, WLAN-, ISDN- und analoge Kommunikationen anbieten konnten, um so die unterschiedlichen Anforderungen seines gesamten Kundenspektrums abdecken zu können. Diese anspruchsvollen Auswahlkriterien wurden uneingeschränkt von den iMG664W-Gateway-Produkten von Allied Telesis erfüllt, die die Software Zero Touch Configurator (ZTC) beinhalten. ZTC ist ein verteiltes Konfigurationssystem, das auf dem Industriestandard LDAP für Datenbankarchitektur basiert. Es ermöglicht Tiscali im Fernzugriff gleichzeitig Tausende integrierte Zugangsgeräte von seinem Hauptsitz in der Nähe von Frankfurt aus zu konfigurieren und gleichzeitig einen hohen Sicherheitsgrad und Quality of Service zu gewährleisten. Tiscali legte Ende 2005 den Grundstein für den Aufbau seiner eigenen ULL-Infrastruktur in Frankfurt und baut derzeit diesen Dienst landesweit zügig aus.  Das Unternehmen kann nun seinen Kunden zuverlässige, hochleistungsfähige ULL-Dienste für Telefon und Internetzugang aus einer Hand und zu attraktiven Preisen anbieten.  

    Mehr Informationen finden Sie im Internet unter         www.alliedtelesis.de

Pressekontakt:
HBI PR&MarCom GmbH
Corinna Voss
Tel: 089/993887-30
E-Mail: corinna_voss@hbi.de

Original-Content von: Allied Telesis, übermittelt durch news aktuell