Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

13.02.2019 – 09:30

Gruner+Jahr, Gala

Wolfgang Joop: "Zwei ältere Herren vorm Traualtar? Finde ich grotesk"

  • Bild-Infos
  • Download

Hamburg (ots)

Für Star-Designer Wolfgang Joop, 74, ist die "Ehe für alle" keine persönliche Option. "Wenn man 40 Jahre mit jemandem den Alltag geteilt hat, die Karrieren begleitet hat, ist der romantische Akt nicht so wichtig wie der rationale", sagt er im GALA-Interview (Heft 08/2019, ab morgen im Handel) über sich und seinen Lebenspartner Edwin Lemberg. "Zwei ältere Herren vorm Traualtar? Finde ich grotesk." Dagegen war ihm die Verpartnerung 2013 ausgesprochen wichtig. Joop: "Das war eher eine Vernunftsentscheidung. Wenn man so lange zusammenlebt wie wir, gibt es viele Dinge, die man auch für den anderen beschützen möchte."

Mit seinem Lebenspartner wohnt Wolfgang Joop auf Gut Bornstedt bei Potsdam in einem größeren Familienverbund. "Hinterm Gartenzaun lebt meine Ex-Frau Karin, die ich nun mehr als 50 Jahre kenne. Zudem lebt meine Tochter Florentine mit ihren Kindern hier. So habe ich auch noch einen Jugend-Club, der mich fit hält."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, Gala
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung