Gruner+Jahr, Gala

GALA BEAUTIFY: neues Sonderheft rund um Schönheitsoperationen

Cover GALA BEAUTIFY (EVT 15.03.2018) Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, Gala"

Hamburg (ots) - Mit GALA BEAUTIFY erweitert das renommierte People- und Lifestyle-Magazin sein bisheriges Portfolio um das Trendthema Schönheitsoperationen. Das neue GALA-Sonderheft erscheint am 15. März.

Das Magazin bietet seinen Leserinnen und Lesern, die sich für ästhetische Behandlungen und plastische Chirurgie interessieren, umfangreiche, detaillierte und gründlich recherchierte Hintergrundinformationen zu vielen Eingriffen und Verschönerungsmaßnahmen vom Haaransatz bis zu den Füßen. Neben aktuellen Trends und Techniken enthält GALA BEAUTIFY Checklisten und Empfehlungen für Ärzte und Kliniken - aber auch einhergehende Risiken und Kosten werden thematisiert. Der Titel ist eine Wortkreation aus der bekannten Dachmarke und dem englischen Verb to beautify, sich verschönern. Die Haltung von GALA BEAUTIFY: Facelift, Botox und Fettabsaugen sind keine Tabus, sondern - seriös und kompetent durchgeführt - zeitgemäße Möglichkeiten der chirurgischen oder minimalinvasiven Schönheitsoptimierung.

Den von GALA BEAUTIFY empfohlenen Adressen liegt ein zweistufiges Auswahlverfahren zugrunde: Es wurden über 1.000 Ärzte aus sechs medizinischen Fachbereichen befragt, die meisten davon Mitglieder in anerkannten Fachgesellschaften. Die Teilnehmer gaben Auskunft und Nachweis zu ärztlicher Qualifikation, Praxiserfahrung, Leistungsspektrum und Qualitätsmanagement. Diese Ergebnisse wurden in Zusammenarbeit mit der Stiftung Gesundheit verifiziert, validiert und mit Patientenempfehlungen angereichert. Nur ausgebildete Fachärzte mit jahrelanger praktischer Erfahrung, einem in der jeweiligen Fachrichtung hervorragenden Leistungsspektrum und positiven Patienten-bewertungen sind Teil der GALA BEAUTIFY-Empfehlungsliste.

Anne Meyer-Minnemann, Chefredakteurin GALA: "Schönheitsoperationen und minimalinvasive Eingriffe sind Themen, mit denen sich immer mehr Frauen und Männer - übrigens aller Altersstufen - befassen. Mit unserem Sonderheft können sich Interessierte umfassend und glaubwürdig über eine Reihe der gängigsten Verschönerungsmaßnahmen informieren. Wer sich in Zukunft mit dem Thema Selbstoptimierung befassen möchte, hat mit GALA BEAUTIFY einen zuverlässigen, seriösen und unabhängigen Begleiter an seiner Seite, den es in dieser Form noch nicht auf dem Markt gibt."

Iliane Weiß, Gruner + Jahr Publisherin WOMEN, PEOPLE & FASHION: "Die Idee zu GALA BEAUTIFY ist in der Redaktion entstanden und wurde im Rahmen der 'Grünen Wochen' entwickelt - ein kreatives Format, das 2017 zum ersten Mal in den Redaktionen von Gruner + Jahr durchgeführt wurde. Ich freue mich einmal mehr zu sehen, welche Innovationskraft in unseren Redaktionen steckt. Hier wurde ein Potential erkannt und ein tolles Magazinkonzept erstellt."

GALA BEAUTIFY umfasst 164 Seiten und ist ab dem 15. März zu einem Copypreis von 7,90 Euro im Handel erhältlich. Die Druckauflage beträgt 80.000 Exemplare. GALA BEAUTIFY ist ein Kompendium, das regelmäßig aktualisiert wird.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Frauke Meier
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: meier.frauke@guj.de
www.gala.de

Aktualisierung: 22.03.2018, 18:01 Uhr

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: