Gruner+Jahr, Gala

Ute Lemper über Vierlingsmutter: "Es ist unverantwortlich!"

Honorarfrei vom 22.04. - 29.04.15 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/6106 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, Gala/GALA 18/2015"

Hamburg (ots) - Mit klaren Worten äußert sich Musicalstar Ute Lemper, 51, selbst eine "späte Mutter", exklusiv in GALA (Ausgabe 18/15, ab morgen im Handel) über den Fall der 65-jährigen Berliner Lehrerin, die bereits 13-fache Mutter ist und durch künstliche Befruchtung nun wieder schwanger wurde. "Es ist einfach unverantwortlich!", so Lemper. "Wo waren die Psychologen, die vor diesem Verfahren die Situation und den Menschen einschätzen müssten?" Zwar gehörten auch für sie Kinder zum Lebensglück, aber der Wunsch einer Mutter dürfe nicht über dem Kindeswohl stehen. "Es macht keinen Sinn, in dem Alter Kinder in die Welt zu setzen, und dann auch noch Vierlinge, besonders in eine solch kinderreiche Familie. Kein Kind hat unter diesen Umständen die Chance auf ein würdiges Leben." Unverständlich finde sie es, dass der Frau alle vier Embryonen eingesetzt wurden. Lempers Fazit: "Der verantwortliche Arzt verdient die Haftstrafe."

Ute Lemper selbst hat aus erster Ehe einen 20-jährigen Sohn und eine 18-jährige Tochter. Seit 2011 ist sie mit dem Musiker Todd Turkisher verheiratet; aus dieser Beziehung stammen die beiden jüngeren Söhne, neun und vier Jahre alt. Die Familie lebt in New York. Über ihr jüngstes Kind sagt Lemper: "Als unser Kleinster sich ankündigte, war ich mit 48 Jahren nicht zu alt, da ich extrem fit bin und mein Körper ganz und gar mein positives Lebensgefühl 'verkörpert'. Für mich war es die einfachste Schwangerschaft und von allen vieren die einfachste Geburt."

Diese Meldung ist mit Quellenangabe GALA zur Veröffentlichung frei.

Pressekontakt:

GALA
PR / Kommunikation
Andrea Wagner
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel.: +49 (0) 40/ 3703 - 2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.gala.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: