Gruner+Jahr, Gala

Wolfgang Joop gesteht: "Haben heimlich für unsere Läden in Berlin und auf Sylt produziert"

Hamburg (ots) - Auch während sein Label Wunderkind eigentlich nicht mehr existierte, hat Wolfgang Joop weiter gearbeitet, wie er jetzt der People-Zeitschrift GALA (Ausgabe 20/12, ab morgen im Handel) gesteht: "Wir haben Wunderkind nie ganz einschlafen lassen, sondern heimlich Zwischenkollektionen für unsere noch bestehenden Läden in Berlin und auf Sylt produziert." Beim Comeback seines Modelabels Wunderkind, das eigentlich seit Ende 2010 nicht mehr existierte, setzt der Potsdamer Designer Wolfgang Joop auf das Thema Orient. Im Gespräch mit GALA, wo ausgesuchte Teile der Kollektion auch zum ersten Mal zu sehen sind, sagte er: "Ich bin für eine Woche nach Marrakesch gefahren und dort dem Spirit gefolgt, der auch Yves Saint Laurent dorthin gebracht hat. Diesem Orientalismus, dem Geheimnis aus Tausendundeiner Nacht mit dem verhüllten Sex-Appeal nachgestiefelt."

Pressekontakt:

Andrea Wagner
Referentin Kommunikation/PR GALA
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel.: 040/3703-2980
E-Mail: wagner.andrea@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, Gala, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, Gala

Das könnte Sie auch interessieren: