Das könnte Sie auch interessieren:

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Briggs & Stratton

07.04.2003 – 16:32

Briggs & Stratton

Briggs & Stratton wählt zum zweiten Mal: Der Bürgerpark Theresienstein in Hof ist Deutschlands schönster Park 2003

Briggs & Stratton wählt zum zweiten Mal: Der Bürgerpark Theresienstein in Hof ist Deutschlands schönster Park 2003
  • Bild-Infos
  • Download

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -


      Berlin (ots)

Soeben ist die Entscheidung gefallen: Der schönste
Park in Deutschland 2003 ist der Bürgerpark Theresienstein in Hof.
Die unabhängige fünfköpfige Jury, bestehend aus einem
Landschaftsarchitekten, einem Gartentherapeuten, einem
Wissenschaftler sowie zwei Vertretern von Gartenbauverbänden, fand
nach dreistündiger Sitzung zu einer denkbar knappen Entscheidung.
    
    Ausschlaggebend für den Siegerpark war unter anderem der
hervorragende Pflegezustand des Parks sowie dessen sehr gute
Verankerung innerhalb der Bevölkerung aufgrund des hohen
Erholungswerts. Zudem zeige das große öffentliche Engagement für das
ehemalige Landesgartenschaugelände von 1994, dass aktive Gestaltung
öffentlicher Grünanlagen eine lohnende Investition zum Wohle der
Bürger sei, so die Mitglieder der Jury.
    
    Auf den Plätzen zwei und drei folgen der Schlosspark Pillnitz in
Dresden sowie der Klosterpark Altzella im sächsischen Nossen.
    
    Die Liste der "Top Ten"-Grünflächen wird auf Initiative von Briggs
& Stratton, weltweit größter Hersteller von Benzinmotoren für
Gartengeräte, erstellt und veröffentlicht. 73 grüne Paradiese aus
allen Teilen der Republik haben sich beworben.
    
    Die zehn gekürten öffentlichen Gärten können sich während der
kommenden Frühjahrs- und Sommermonate auf viele interessierte
Besucher freuen, denn bereits im letzten Jahr stieß diese Hitliste
der schönsten deutschen Parks auf ein reges Interesse.
    
    Die drei erstplatzierten Parks:

    1. Bürgerpark Theresienstein, Hof (Bayern)     2. Schlosspark Pillnitz, Dresden (Sachsen)     3. Klosterpark Altzella, Nossen (Sachsen)

    Es folgen:

    DreiLänderPark, Weil am Rhein (Baden-Württemberg)     Dammereezer Park, (Mecklenburg-Vorpommern)     Krienicke Park, Berlin (Berlin)     Kleingartenpark Süd-Ost, Leipzig (Sachsen)     Benediktinerabtei, Seligenstadt (Hessen)     Anatomiegarten, Ingolstadt (Bayern)     Kurpark Bad Mergentheim (Baden-Württemberg)

ots Originaltext: Briggs & Stratton
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Claudia Korenke PR GmbH
Kettenhofweg 92
D-60325 Frankfurt am Main
Tel: +49 / 69 / 97 58 56-0
Fax: +49 / 69 / 74 90 43
e-Mail: korenke-pr@t-online.de
www.korenke.com

Original-Content von: Briggs & Stratton, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Briggs & Stratton
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung