X-Rite

X-Rite übernimmt Amazys Holding AG
Durch die Vereinbarung entsteht ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Farbmanagement

    Grandville, Mich. / Regensdorf, Schweiz (ots) - Heute haben die Firmen X-Rite, Incorporated (Nasdaq: XRIT) und Amazys Holding AG (SWX: AMSN), zwei führende Anbieter von Farbmesslösungen, welche sich zusammensetzen aus Hardware, Software und Dienstleistungen zur Überprüfung und Übertragung von Farbdaten, gemeinsam angekündigt, eine abschliessende Vereinbarung getroffen zu haben, die vorsieht, dass X-Rite ein Kaufangebot für alle ausstehenden Namenaktien der Amazys Holding AG unterbreiten wird. Der Kaufpreis beträgt rund US$280 Millionen oder CHF 77.- plus 2,11 X-Rite Aktien je Amazys-Aktie. Unter der Marke GretagMacbeth entwickelt, vermarktet und unterstützt Amazys Hardware, Software und Dienstleistungen zur Messung und Übermittlung von Farben.

    Erwartete strategische, betriebliche und finanzielle Vorteile der     Übernahme umfassen:

    - Aufbau eines der grössten Talent-Pools der Branche
    - Schaffung eines Weltmarktführers der Farbindustrie
    - Steigerung der Stärken von X-Rite in der Fertigung und von
        Amazys Holding in der Technologie
    - Erschliessung bedeutender Synergiepotenziale
    - Beschleunigung der technologischen Innovationen
    - Erweiterung der Marktopportunitäten und geographischen  
        Reichweiten

    Es wird erwartet, dass die zusammengeschlossenen Unternehmen ab dem dritten Jahr jährlich vereinigungsbedingt rund US$25 Millionen an Betriebsaufwand einsparen und gemeinsam eine Bruttomarge von rund 63% erwirtschaften. Für das erste Jahr hat das Unternehmen Restrukturierungskosten von rund US$20 Millionen veranschlagt. Von der Transaktion wir ein gesteigerter Beitrag zum Gewinn pro X-Rite Aktie im zweiten, gemeinsamen Betriebsjahr erwartet.

    "X-Rite nimmt diese Gelegenheit, grössere Volumen zu erreichen, Betriebskosten zu senken und die gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen wirksam einzusetzen, mit Begeisterung auf. Der Zusammenschluss erlaubt uns, noch innovativere und qualitativ höherstehende Lösungen zu liefern", erläutert Michael C. Ferrara, CEO von X-Rite. "Wir glauben, dass dieser strategische Zusammenschluss Werte für unsere Aktionäre, Kunden, Mitarbeitenden und Partner schafft."

    "Wir sind überzeugt, dieser Zusammenschluss bietet eine hochinteressante Möglichkeit für unsere zwei Unternehmen in einer Transaktion zusammen zu finden, welche den Wert für unsere Stakeholder maximiert", erklärt Mario Fontana, Verwaltungsratspräsident der Amazys Holding AG.

    "Gemeinsam werden wir unsere vereinigten technischen Ressourcen nutzen, um die bestmöglichen Lösungen zu liefern und damit unsere Kunden bei ihrem geschäftlichen Fortschritt zu unterstützen," kommentiert Tom J. Vacchiano, Jr., CEO von Amazys Holding AG.

    Organisation der neugebildeten Einheit:

    Ein starkes Team von X-Rite und Amazys Führungskräften wird die neu geschaffene Organisation leiten. Nach Abschluss des Transaktion wird Michael C. Ferrara CEO bleiben, Thomas J. Vacchiano, Jr. (gegenwärtig CEO der Amazys Holding AG) wird zum Präsidenten und COO ernannt werden, Mary E. Chowning wird CFO bleiben, und Dr. Francis Lamy wird zum CTO berufen. Nach Abschluss der Transaktion wird der Verwaltungsrat aus neun Mitgliedern bestehen, wovon sechs aus dem gegenwärtigen Verwaltungsrat von X-Rite und drei aus dem gegenwärtigen Verwaltungsrat der Amazys Holding AG hervorgehen.

    In der nächsten Zeit werden X-Rite und Amazys Holding AG als getrennte Unternehmen betrieben. Während des Integrationsprozesses werden die Markenstrategien beider Unternehmen und der entsprechenden Produktlinien in einem strukturierten Prozess überprüft um den höchsten Zusatznutzen für unsere Anspruchsgruppen zu schaffen. Nach Abschluss der Transaktion wird der Unternehmenshauptsitz in Grandville, Michigan, und der europäische Hauptsitz in Regensdorf, Schweiz angesiedelt sein.

    Angebotspreis:

    CHF 77.- in bar plus 2,11 X-Rite-Aktien je Aktie der Amazys Holding AG, abzüglich möglicher Verwässerungseffekte, welche vor Abschluss dieses Angebotes eintreten könnten.

    Angebotsfrist:

    Die Voranmeldung des Angebotes ist heute in den elektronischen Medien publiziert worden und zudem auf den Webseiten von X-Rite und Amazys verfügbar. Es wird erwartet, dass die Publikation des Angebotsprospektes am oder um den 3. März 2006 publiziert wird. Die ordentliche Angebotsfrist beträgt 20 Börsentage, voraussichtlich vom 3. bis 31. März 2006, 16.00h MEZ. X-Rite behält sich vor, die Angebotsfrist einmal oder mehrere Male zu verlängern. Kommt das Angebot zustande, wird eine Nachfrist von 10 Börsentagen angesetzt.

    Bedingungen und Genehmigungen:

    Das Kaufangebot kommt zustande, wenn 70% der Amazys Holding AG Aktien angedient werden sowie weitere Bedingungen, in Übereinstimmung mit den Schweizerischen Übernahmevorschriften erfüllt sind.

    Die vorgeschlagene Transaktion muss von den X-Rite Aktionären genehmigt werden.

    Kotrolle:

    Unter der Annahme, dass das Angebot vollumfänglich akzeptiert wird, würden die Aktionäre der X-Rite rund 74% und die Aktionäre der Amazys Holding AG 26% des neugebildeten Unternehmens besitzen.

    Finanzierung:

    Der Baranteil der Transaktion wird teils durch eigene Mittel und teils durch Neuaufnahmen finanziert. Goldman-Sachs ist die Verpflichtung eingegangen, die Transaktion mit einem Darlehensarrangement bis zu insgesamt US$220 Millionen zu finanzieren.

    Abschluss:

    Die Transaktion wird voraussichtlich im späten Frühjahr 2006 abgeschlossen sein. Vorbehaltlich der Genehmigung der Aktionäre und üblicher regulatorischer Bewilligungen.

    Vor dem Abschluss werden X-Rite und Amazys Holding AG als getrennte Unternehmen geführt.

    Berater:

    X-Rite wurde hinsichtlich Investment Banking und Finanzberatungsdienste einschliesslich der Sicherstellung der Darlehensfinanzierung, zur der sich Goldman-Sachs verpflichtet hat, exklusiv durch Headwaters MB beraten. X-Rites weitere Berater umfassen McDermott, Will & Emery und Wenger Plattner für Rechtsberatung sowie Lombard Odier Darier Hentsch & Cie als Andienungsstelle. Für die Investment Banking- und Finanzberatung der Amazys Holding AG zeichnet Credit Suisse, für die Rechtsberatung Lenz & Staehelin verantwortlich.

--- ENDE ---

    Weitere Informationen

    Mary E. Chowning                 Rolf Jeger
    X-Rite                                 Amazys Holding AG
    +1-616-257-2130                  +41 44 842 2218
    investor@xrite.com              jeger@gretagmacbeth.com

    Medienanfragen:

    Jonathan Mairs (for X-Rite)                    Liz Quinlisk
    Ogilvy Public Relations Worldwide,         Amazys Holding AG
    New York
    +1-212-880-5353                                        +1-845-565-7660
    publicrelations@xrite.com                        quinlisk@gretagmacbeth.com

    Thomas Hermann (for X-Rite)     Oglivy Public Relations Worldwide, Zürich     +41 79 405 59 08

    Über X-Rite

    X-Rite ist ein führender Anbieter von Farbmesslösungen, welche sich zusammensetzen aus Hardware, Software und Dienstleistungen zur Überprüfung und Übertragung von Farbdaten. Das Unternehmen ist branchenübergreifend tätig, einschliesslich Grafik, Digital Imaging, Farbabstimmung in Industrie und Einzelhandel sowie medizinischen Anwendungen. Mit 18 Niederlassungen in Europa, Asien und in Amerika ist X-Rite weltweit tätig für Kunden in über 100 Ländern. Weitere Informationen auf www.xrite.com.

    Über Amazys Holding AG

    Die Amazys Holding AG und ihre GretagMacbeth Tochterunternehmen haben Sitz in Regensdorf, Schweiz, und ist weltweit führend in Technologie für Farbmanagement-Lösungen für Grafik, Photographie, Digital Imaging, Farben, Kunststoff-, Bekleidungs-, Textil- und Automobilindustrie sowie für weitere Branchen. Das Unternehmen ist ISO 9001 zertifiziert und unterhält Standorte in Amerika, Europa und Asien. Es verfügt über eine weltweite Schulungs- und Support-Organisation.

    IMPORTANT ADDITIONAL INFORMATION

    This announcement is neither an offer to purchase nor a solicitation of an offer to sell shares of Amazys and is not a substitute for the prospectus and proxy statement and other documents that X-Rite will file with the SEC.  At the time the expected exchange offer is commenced, X-Rite will file exchange offer materials and other documents with the U.S. Securities and Exchange Commission ("SEC"), including a prospectus in an S-4 Registration Statement, and will also file exchange offer materials with the Swiss Takeover Board. The exchange offer materials will contain important information, which should be read carefully before any decision is made with respect to the exchange offer.  The exchange offer materials and certain other offer documents will be made available to all stockholders of Amazys at no expense to them.  The exchange offer materials will also be available for free at the SEC's website at www.sec.gov.  Amazys stockholders are urged to read the relevant exchange offer documents when they become available, as well as any amendments or supplements to those documents, because they will contain important information that stockholders should consider before making any decision regarding tendering their shares.  

    In addition, the issuance of X-Rite common stock in connection in connection with the proposed transaction will be submitted to X-Rite shareholders for their consideration, and X-Rite will file with the SEC a proxy statement to be used by X-Rite to solicit its shareholders' approval of the proposed transaction, as well as other relevant documents concerning the proposed transaction. The definitive proxy statement will be sent to the shareholders of X-Rite seeking their approval of the proposed transaction. The proxy statement will also be available for free at the SEC's Internet site (http://www.sec.gov).  Shareholders of X-Rite are urged to read the proxy statement regarding the proposed transaction and any other relevant documents filed with the SEC when they become available, as well as any amendments or supplements to those documents, because they will contain important information.

    X-Rite and its directors, officers and other members of its management and employees also may be soliciting proxies from X-Rite's stockholders in connection with the vote of X-Rite shareholders reference above. Information regarding those participants will be included in Part III of the Company's Annual Report on Form 10-K for the 2005 fiscal year of the company. Copies of this filing will be available at the SEC's website. Additional information regarding the interests of those participants may be obtained by reading the proxy statement regarding the proposed transaction when it becomes available.

    Copies of the proxy statement, the registration and the SEC filings of X-Rite that will be incorporated by reference in the proxy statement and the registration statement can also be obtained when available, without charge, by directing a request to: Barbara Linderman at blinderman@xrite.com.

    Neither the U.S. Securities and Exchange Commission nor any state securities commission has approved or disapproved of these securities or passed upon the adequacy or accuracy of the information contained in this release.

    FORWARD LOOKING STATEMENTS

    This release contains forward-looking statements based on current expectations, estimates, forecasts and projections about our business and the industry in which we operate and management's beliefs and assumptions. Forward-looking statements may be identified by the use of forward-looking terms such as "may," "will," "expects," "believes," "anticipates," "plans," "estimates," "projects," "targets," "forecasts," and "seeks" or the negative of such terms or other variations on such terms or comparable terminology. These statements are not guarantees of future performance and involve risks, uncertainties and assumptions that could cause actual outcomes and results to differ materially. These risks and uncertainties include, but are not limited to, the risk that X-Rite's and Amazys's businesses will not be integrated successfully; the challenges of integration and restructuring associated with the transaction or other acquisitions, and the challenges of achieving anticipated synergies; costs related to the transaction; the failure of the X-Rite shareholders to approve the issuance of common stock in connection with the transaction; the possibility that the market for the sale of certain products and services may not develop as expected; X-Rite's ability to manage its international operations; the risk that the process of reconciling Amazys financial information to U.S. GAAP could result in changes to Amazys's financial statements that adversely impact the X-Rite's pro forma estimates regarding the transaction; the existence or enactment of adverse U.S. and foreign government regulation; the risk that the development of products and services may not proceed as planned; adverse general domestic and international economic conditions including interest rate and currency exchange rate fluctuations;  the difficulty of efficiently managing the company's cost structure for capital expenditures, materials and overhead, as well as operating expenses such as wages and benefits due to the vertical integration of the company's manufacturing processes; the possibility that the transaction or other contemplated acquisitions may not close; the impact of competitive products or technologies and competitive pricing pressures; potential business disruptions; the economic downturn in the U.S. economy; and other risks that are described from time to time in X-Rite's Securities and Exchange Commission reports.   Readers of this release are cautioned not to place undue reliance on these forward-looking statements, since, while we believe the assumptions on which the forward-looking statements are based are reasonable, there can be no assurance that these forward-looking statements will prove to be accurate. This cautionary statement is applicable to all forward-looking statements contained in this release.  We undertake no obligation to update, amend or clarify forward-looking statements, whether as a result of new information, future events or otherwise.

Kontakt:

cp&z Kommunikationsberatung GmbH
Silke Haars
Straßburger Allee 2-4
45481 Mülheim
Telefon +49 (0) 208 48 48 360
Telefax +49 (0) 208 48 48 333
haars@cpz-online.de

Original-Content von: X-Rite, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: X-Rite

Das könnte Sie auch interessieren: