Bauerfeind AG

Olympische Sommerspiele in Peking: Anflug in Kompressionsstrümpfen

Zeulenroda-Triebes (ots) - Ariane Hingst trägt sie, Simone Laudehr und Sonja Fuss natürlich auch. Die Frauen der Fußballnationalmannschaft lassen seit ihrer Reise zur WM 2007 nach Shanghai nichts mehr auf Kompressionsstrümpfe kommen. Und Sabrina Mockenhaupt, Deutschlands beste Langstreckenläuferin, hat ihre sogar beim Wettkampf an. Die Männer geben es vielleicht nicht so gerne zu. Aber Fakt ist: Alle deutschen Olympioniken tragen auf dem langen Flug nach China medizinische Kompressionsstrümpfe von Bauerfeind. Aus gutem Grund.

Fernreisen, vor allem mit dem Flugzeug, sind eine Belastung für die Beine. Jeder zehnte Passagier eines Langstreckenfluges erleidet eine Thrombose. Darüber informierte kürzlich eurocom e.V., die Europäische Herstellervereinigung für Kompressionstherapie und orthopädische Hilfsmittel. Von 400 Passagieren, die in einem Jumbo-Jet Platz finden, steigen also 40 nach dem Flug aus und haben - oftmals unbemerkt - ein Blutgerinnsel in ihren Beinvenen. Das muss nicht zwangsläufig zu einer lebensgefährlichen Lungenembolie führen, ist aber dennoch ernst zu nehmen. Wer eine Fernreise antritt, sollte daher vorbeugen und vorsorglich medizinische Kompressionsstrümpfe tragen - wie die deutschen Olympioniken. Denn medizinische Kompressionsstrümpfe unterstützen die Venen dabei, das Blut zurück in Richtung Herz zu pumpen. Die Gefäße werden mit einem genau definierten Druck sanft zusammengepresst. Hightech-Materialien sorgen für beste Trageeigenschaften und verhindern, dass sich Wärme oder Feuchtigkeit unter dem Gestrick stauen können. Nach dem Flug sind die Beine leichter, schmerzen weniger, und Sportler können schneller wieder ins Training einsteigen.

Damit sie jedoch richtig wirken können, müssen medizinische Kompressionsstrümpfe genau passen. Im Sanitätsfachgeschäft werden die Beine vom Experten exakt vermessen - mit dem digitalen Messsystem Image 3D von Bauerfeind ist das sogar völlig berührungslos möglich! Die Beine werden digital aufgenommen und als 3D-Modell am PC sichtbar. Das System ermittelt präzise die Messwerte und berechnet auf dieser Datengrundlage die Größe des benötigten Produkts. Der Fachhändler berät anschließend über Anwendung und Wirkung der Kompressionsstrümpfe und hilft bei der Auswahl.

Übrigens: Mit Omas Stützstrümpfen haben die modernen Kompressionstrümpfe von heute nichts mehr gemein. Sie sind optisch kaum von den herkömmlichen blickdichten Strümpfen zu unterscheiden und in trendigen Farben zu haben. Die aktuelle Kollektion von Bauerfeind, dem offiziellen Ausstatter der deutschen Olympiamannschaften, bietet neben dem klassischen Schwarz zum Beispiel Kompressionsstrümpfe in Traubenrot und Sandgold.

   --- Kurzporträt Bauerfeind AG 

   Die Bauerfeind AG ist einer der führenden Hersteller medizinischer
Hilfsmittel wie Kompressionsstrümpfe, Bandagen, Orthesen, 
orthopädische Einlagen und prothetische Passteile. Das 
mittelständische Familienunternehmen, 1929 in Zeulenroda/Thüringen 
gegründet, beschäftigt rund 1800 Mitarbeiter an drei Standorten in 
Deutschland sowie in zwölf Tochtergesellschaften in Europa und den 
USA. Die Produkte sind ausschließlich "Made in Germany". Weltweit 
vertrauen Spitzensportler auf die ausgezeichnete Qualität von 
Bauerfeind Produkten. Das Unternehmen ist seit 2001 offizieller 
Ausstatter der deutschen Olympiamannschaften und bietet auch in 
Peking seinen orthopädietechnischen Service an. Im Vorfeld der 
Olympischen Spiele stattet Bauerfeind alle deutschen Athletinnen und 
Athleten sowie Trainer und Betreuer für den langen Flug nach China 
mit Kompressionsstrümpfen aus. Worauf Spitzensportler zählen, muss im
Alltag niemand verzichten: Bauerfeind Produkte sind bei den 
Bauerfeind Qualitätspartnern im Sanitätsfachhandel erhältlich. --- 

Weitere Informationen:

www.bauerfeind.com

Pressekontakt:

Simone Gebler
Unternehmenskommunikation

Bauerfeind AG
Triebeser Straße 16
07937 Zeulenroda-Triebes
Tel. +49 (0)36628-66-16 35
Fax +49 (0)36628-66-12 06
E-Mail simone.gebler@bauerfeind.com

Original-Content von: Bauerfeind AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauerfeind AG

Das könnte Sie auch interessieren: