Das könnte Sie auch interessieren:

#GNTM 2019: Das sind die Finalistinnen

Unterföhring (ots) - Sie haben 15 Wochen vor den Kameras gestrahlt, sie haben bei den herausfordernden Walks ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

CHANNING TATUMS HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE kommt nach Berlin / Premiere am 26. November 2019 / Im neuen Club Theater

Düsseldorf/Berlin (ots) - CHANNING TATUM lüftet Geheimnis bei Heidi Klum: HIT SHOW MAGIC MIKE LIVE KOMMT NACH ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BKK VBU

15.11.2018 – 15:33

BKK VBU

Pflegenotstand: Wir schenken Zeit

Als sich Pflege-Azubi Alexander Jorde vor der Bundestagswahl mit deutlichen Worten an die Kanzlerin wandte, wurde einer breiten Öffentlichkeit bewusst: Wir haben mas-sive Probleme in der Pflege. Die BKK·VBU nimmt den bundesweiten Vorlesetag am 16. November zum Anlass, um zu helfen: Sie schenkt Zeit.

Zu Recht ist spätestens seit diesem Montagabend im Herbst 2017 und der "Wahlarena" vom Pflegenotstand die Rede und das Bewusstsein geschärft. Weite Teile der Gesellschafft haben erkannt, dass wir mit unseren ältesten Generationen anders umgehen müssen. Aber bei aller Hingabe, die die Pflegerinnen und Pfleger bei ihrem so wichtigen Beruf an den Tag legen, fehlt es doch oft vor allem an einem: Zeit.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Krankenkasse engagieren sich jetzt für ein wenig mehr davon. Sie machen sich am Freitag auf, um von Glückstadt in Schleswig-Holstein über Frankfurt am Main, Bochum, das sächsische Radebeul bis nach Berlin Pflegeeinrichtungen zu besuchen. Und sie kommen nicht allein. Sie bringen Bücher mit, um aus ihnen vorzulesen.

Der Umgang mit Sprache und Schrift ist nicht nur ein Schlüssel zur Teilhabe an unserer Gesellschaft. Für die Bewohnerinnen und Bewohner der Pflegeeinrichtungen bedeutet das Vorlesen insbesondere, dass sich jemand abseits des leider oft hektischen Pflegealltags Zeit für sie nehmen kann. Es regt außerdem dazu an, über das eben Gehörte nachzudenken, zu sprechen, sich auszutauschen. Es bringt Abwechslung und Phantasie in den Alltag der Senioren und kann auch dem Pflegepersonal punktuell etwas wertvolle Zeit verschaffen.

"Ich mache beim Vorlesetag mit, weil ich dadurch eine schöne Geschichte in den Alltag der Menschen bringen kann" sagt Ekaterina Feldmann, die sich am Freitag in Berlin Zeit nimmt, um Zeit zu schenken.

Über die BKK·VBU

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK·VBU) ist mit über einer halben Million Kundinnen und Kunden sowie 90.000 Firmenkunden die mitgliederstärkste Betriebskrankenkasse mit Hauptsitz in Berlin. Sie gehört zu den 30 größten Krankenkassen Deutschlands und ist bundesweit an über 40 Standorten vertreten. Weitere Informationen unter www.meine-krankenkasse.de.

Mit freundlichem Gruß
Paul Lüttich
Politik und Unternehmenskommunikation	
BKK·VBU
Lindenstraße 67 I 10969 Berlin 

Tel. (0 30) 7 26 12 13 09 | (0 30) 7 26 12 13 99 
presse@bkk-vbu.de | www.meine-krankenkasse.de 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von BKK VBU
  • Druckversion
  • PDF-Version