PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deloitte mehr verpassen.

27.11.2006 – 22:00

Deloitte

Gewinner des Deloitte Technology Fast 500 EMEA

Paris/München (ots)

Die Region EMEA verzeichnet wieder deutlichen Aufschwung im
   Technologie-Sektor
Heute Abend fand die Preisverleihung für den sechsten Deloitte
Technology Fast 500 EMEA-Wettbewerb in Paris statt. Die 500
ausgezeichneten Technologieunternehmen stammen aus 21 verschiedenen
Ländern der EMEA-Region. Bei einem Mindestumsatz von 50.000 Euro im
ersten betrachteten Jahr betrug die durchschnittliche kumulierte
Wachstumsrate der letzten fünf Jahre 1.395 Prozent. 87 Prozent der
befragten CEOs zeigten sich zuversichtlich, auch im nächsten Jahr
ihre derzeitigen Wachstumsraten beizubehalten.
"Die überzeugenden Wachstumsraten der Fast 500-Unternehmen stärken
die Zuversicht in den Technologiesektor der EMEA-Region erheblich",
freut sich Dieter Schlereth, Geschäftsführender Partner und Industry
Leader TMT bei Deloitte. "Insbesondere die Software- und
Internet-Unternehmen profitieren von ihrem erfolgreich umgesetzten
Geschäftsmodellen. Ganz besonders freut es uns, dass sich allein fünf
deutsche Unternehmen unter den EMEA-weiten Top-Ten befinden."
Rangliste der Top-Fünf-Unternehmen
   1 MX Telecom Ltd    Großbritannien 57.939%  Wireless IT-Services 
   2 Q-Cells AG        Deutschland    33.019%  Solarenergie
   3 TomTom Inter-     Niederlande    29.518%  Satellitenna-
     national N.V.                             vigationslös.
   4 Komdat GmbH       Deutschland    27.864%  Internetmarketing
   5 Wintegra          Israel         22.421%  Halbleiter
Das diesjährige Fast 500-Ranking wurde zu 44 Prozent von
Softwareunternehmen dominiert. 16 Prozent stammten aus dem Netzwerk-
und Kommunikationssektor. Gemessen an der Bevölkerungsdichte stellten
Norwegen, Israel und Irland die meisten Preisträger. Großbritannien
war mit 91 nominierten Unternehmen und Frankreich mit 84 im Ranking
vertreten. Deutschland hatte insgesamt 58 Unternehmen im Fast
500-Ranking, davon fünf unter den ersten zehn.
Bei einer Umfrage unter den CEOs der beteiligten Unternehmen wurde
neben den positiven Wachstumserwartungen für das kommende Jahr die
Gewinnung von Talenten als eine der zentralen Herausforderungen für
die Zukunft genannt; leistungsstarke Mitarbeiter sind für ein Viertel
der Unternehmer der Wachstumstreiber Nummer eins.
"Nach sechsjährigem Bestehen unseres Wettbewerbs konnten wir
interessante Trends beobachten", betont Eric Morgain, Deloitte
Partner und verantwortlich für den Deloitte Technology Fast 500 EMEA.
"Vor allem die dazugehörige CEO-Studie gibt detaillierten Aufschluss
über wichtige Erfolgsfaktoren der befragten Unternehmen."
Ende
Deloitte Technology Fast 500 EMEA
Das Deloitte Technology Fast 500 EMEA-Programm ist eines der
führenden Technologie-Rankings der Region. Es wurde im Jahr 2000 zum
ersten Male aufgelegt und richtet sich an die 500 am schnellsten
wachsenden Unternehmen aus dem Technologiesektor von Internet,
Biotechnologie über Medizin- und Life Sciences bis hin zu Computer
und Hardware. Die Bewertung findet anhand der kumulierten
prozentualen Umsatzwachstumsrate statt. Weitere Informationen sowie
das komplette Ranking finden Sie unter www.deloitte.com/fast500emea.
Die dazugehörige CEO-Studie mit Trendanalysen und statistischen
Erhebungen zu den Gewinnern sowie einer Untersuchung des CEO-Sektors
kann hier ebenfalls heruntergeladen werden.
Deloitte Deutschland
Deloitte ist eine der führenden Prüfungs- und
Beratungsgesellschaften in Deutschland. Das breite Leistungsspektrum
umfasst Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Consulting und Corporate
Finance-Beratung. Mit 3.400 Mitarbeitern in 18 Niederlassungen
betreut Deloitte seit fast 100 Jahren Unternehmen und Institutionen
jeder Rechtsform und Größe aus allen Wirtschaftszweigen. Über den
Verbund Deloitte Touche Tohmatsu ist Deloitte mit 135.000
Mitarbeitern in nahezu 140 Ländern auf der ganzen Welt vertreten.
Deloitte bezieht sich auf Deloitte Touche Tohmatsu, einen Verein
schweizerischen Rechts, dessen Mitgliedsunternehmen einschließlich
der mit diesen verbundenen Gesellschaften. Als Verein schweizerischen
Rechts haften weder Deloitte Touche Tohmatsu als Verein noch dessen
Mitgliedsunternehmen für das Handeln oder Unterlassen des/der jeweils
anderen. Jedes Mitgliedsunternehmen ist rechtlich selbstständig und
unabhängig, auch wenn es unter dem Namen "Deloitte", "Deloitte &
Touche", "Deloitte Touche Tohmatsu" oder einem damit verbundenen
Namen auftritt. Leistungen werden jeweils durch die einzelnen
Mitgliedsunternehmen, nicht jedoch durch den Verein Deloitte Touche
Tohmatsu erbracht. Copyright © 2006 Deloitte & Touche GmbH
Wirtschaftsprüfungsgesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.

Pressekontakt:

Isabel Milojevic
Tel +49 89 29036-8825
imilojevic@deloitte.de

Original-Content von: Deloitte, übermittelt durch news aktuell