Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Astellas Pharma GmbH

18.10.2005 – 10:00

Astellas Pharma GmbH

Aktuelle Studie belegt: Fluvastatin (Cranoc®) senkt die Blutfette sicher und effektiv unabhängig von der Tageszeit

    Dresden (ots)

Die Retard-Formulierung von Fluvastatin (Cranoc® 80 mg Retard) wirkt effektiv und sicher, auch unabhängig vom Zeitpunkt der Einnahme. Das Präparat ermöglicht eine optimale Blutfetteinstellung über 24 Stunden, ganz gleich, zu welchem Zeitpunkt des Tages - morgens oder abends - das Medikament eingenommen wird. Dies fördert die Compliance, da der Zeitpunkt der Tabletteneinnahme individuell an den jeweiligen Patienten angepasst werden kann. Ein Vorteil für den Arzt und den Patienten. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des Klinischen Instituts für Medizinische und Chemische Labordiagnostik der Universität Graz, die erstmals am 6. Oktober auf der Herbsttagung der Kardiologen in Dresden präsentiert wurde.

    Der Nutzen von Statinen zur Primär- und Sekundärprophylaxe von Herz-Kreislauf-Erkrankungen ist unbestritten. Statine senken Blutfette, reduzieren das Stenoserisiko, wirken gefäßprotektiv und antithrombotisch. Da das für die Cholesterinbiosynthese wichtige Schrittmacherenzym, die HMG-CoA-Reduktase, deren Aktivität durch Statine gehemmt wird, nachts die höchste Aktivität zeigt, sollten die meisten Statine abends genommen werden. So wird eine optimale Wirkstoffausnutzung erreicht. Anders bei Fluvastatin 80 mg Retard. Unabhängig vom Zeitpunkt der Tabletteneinnahme kann bedingt durch die Retardformulierung eine gleichbleibend effektive Lipidsenkung (Gesamtcholesterin, LDL-Cholesterin, Apo-Lipoprotein B, Triglyceride) und HDL-Cholesterin-Erhöhung erreicht werden.

    Neue Studie belegt tageszeitunabhängige Wirksamkeit von     Fluvastatin

    In der prospektiven, doppelblinden, randomisierten, multizentrischen Studie1 der Arbeitsgruppe von Prof. Winfried März, Graz, wurde geprüft, welchen Einfluss der Zeitpunkt der Fluvastatin-Einnahme auf die Hemmung der Cholesterinbiosynthese bei Patienten mit Hypercholesterinämie vom Typ IIa/b hat. Es wurden die LDL- und HDL-Cholesterin-Konzentrationen, das Apolipoprotein B und A1 sowie das Gesamtcholesterin und die Triglyceride bestimmt.

    Insgesamt nahmen 229 Patienten mit einem mittleren Alter von 60 Jahren und einer durchschnittlich fünfjährigen Krankheitsgeschichte mit Hypercholesterinämie Typ IIa/b teil. Die Bluttfettwerte wurden zu Beginn der Studie, nach vier und nach acht Wochen bestimmt.

    Das LDL-Cholesterin wurde nach 8 Wochen bei morgendlicher Gabe um 34,5 % versus 35,0 % bei abendlicher Gabe gesenkt. Das Gesamtcholesterin ging um 24,2 % versus 23,5 % zurück. Das HDL-Cholesterin war nach achtwöchiger Einnahme am Morgen um durchschnittlich 9,4 % gegenüber 6,3 % nach abendlicher Gabe angestiegen. Die Unterschiede zwischen morgendlicher und abendlicher Gabe waren jeweils nicht signifikant. Fluvastatin 80 mg Retard erwies sich erneut auch in dieser Studie als gut verträglich.

    Die Ergebnisse der Untersuchungen führten zu einer Erweiterung der bestehenden Zulassung für Cranoc 80 mg Retardtabletten, wonach die Einnahme jetzt zu jeder Tageszeit unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen kann.

    Unveröffentlicht: März W et al.: Efficacy and safety of fluvastatin extended release in hypercholesterolemic patients: Morning versus evening administration    

    Astellas Pharma GmbH ist eine Tochtergesellschaft der Astellas Pharma Inc., Tokio, ein pharmazeutisches Unternehmen, das durch Bereitstellung innovativer und bewährter Arzneimittel zur Verbesserung der Gesundheit der Menschen in aller Welt beitragen will. Astellas Pharma Inc. entstand im April 2005 durch die Fusion von Yamanouchi Pharmaceutical Co., Ltd. und Fujisawa Pharmaceutical Co., Ltd. Astellas hat sich das Ziel gesetzt, durch die Zusammenführung außergewöhnlicher Fähigkeiten in Forschung & Entwicklung sowie im Marketing ein globales pharmazeutisches Unternehmen zu werden und in den pharmazeutischen Märkten der Welt kontinuierlich zu wachsen.

Pressekontakt:
FAI GmbH
Marlies Potempa
Schleiderweg 60
40789 Monheim
Tel. 0 21 73/93 01 22
Fax  0 21 73/93 00 96
E-Mail: m.potempa@fai-healthcare.de

Herausgeber:
Astellas Pharma GmbH
Neumarkter Str. 61
81673 München
info@de.astellas.com
www.astellas.com/de

Original-Content von: Astellas Pharma GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Astellas Pharma GmbH
Weitere Meldungen: Astellas Pharma GmbH