Alle Storys
Folgen
Keine Story von Badische Zeitung mehr verpassen.

Badische Zeitung

Diskussion um Flüchtlingskinder: Nothilfe bliebe ein Symbol
Kommentar von Thomas Fricker

Freiburg (ots)

Holt als Erstes die Kinder raus', verlangte Robert Habeck am Wochenende, und wer mochte dem Grünen-Vorsitzenden da ernsthaft widersprechen, da den meisten von uns spontan das weihnachtliche 'Ihr Kinderlein kommet' in den Sinn kam? Keine Frage, in den Flüchtlingslagern auf den griechischen Ägäis-Inseln ist die Lage dramatisch. Deshalb spricht scheinbar nichts gegen eine humanitäre Rettungsaktion wenigstens für die Mädchen und Jungen. Außer eben, dass diese wohl ein Symbol bliebe, das wenig bis nichts an der verfahrenen Gesamtsituation änderte. (...) Es helfen nicht moralische Appelle, sondern allenfalls eine nachhaltig verantwortungsvollere Politik über alle Lager und Allianzen hinweg. Ohne Menschlichkeit und Mitgefühl wird auch die aber nicht auskommen. http://mehr.bz/khs298s

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Badische Zeitung
Weitere Storys: Badische Zeitung
  • 20.12.2019 – 22:08

    Erdgas-Diplomatie: Der verletzliche Putin / Kommentar von Ulrich Krökel

    Freiburg (ots) - Seit langem einmal sitzt Putin in einem internationalen Konflikt wieder am kürzeren Hebel. Anders als im Syrien- oder im Ukraine-Krieg ist er im Gasstreit selbst verletzlich. Am Ende dürfte Nord Stream II zwar irgendwie fertiggestellt werden, aber Putin dürfte dennoch ins Grübeln geraten. Ein Ergebnis dieser Denkprozesse könnte das bemerkenswerte ...

  • 13.12.2019 – 22:26

    Waffenrecht: Tabu und Privileg Kommentar von Stefan Hupka

    Freiburg (ots) - Schusswaffen fallen in Deutschland unter das Gewaltmonopol des Staates, für Privatleute sind sie grundsätzlich tabu. Sie dennoch besitzen und gebrauchen zu dürfen, ist ein Privileg, das nur mit strikten Kontrollen und Nachweisen zu rechtfertigen ist. Wie Fälle aus der Reichsbürger-Szene zeigen, kann der Staat sich beim Waffenrecht nicht die kleinste Nachgiebigkeit und Toleranz leisten - zum Schutz ...

  • 12.12.2019 – 22:27

    Die neue EZB-Chefin Lagarde: Ein guter Anfang / Kommentar von Rolf Obertreis

    Freiburg (ots) - Lagarde will die wachsende Ungleichheit in den Gesellschaften einbeziehen. Das sind neue, erfreuliche Töne. Die Französin will bei der Überprüfung auch Vertreter der Zivilgesellschaften anhören. Das dürfte nicht nur ein formaler Akt sein. Die EZB muss der Öffentlichkeit stärker als bislang ihre Politik erläutern und auf Kritik eingehen. ...