Badische Zeitung

Badische Zeitung: Generation 65+
Die Weichen richtig gestellt Kommentar von Thomas Fricker

Freiburg (ots) - Ganz falsch scheint die Politik nicht gelegen zu haben, als sie in den vergangenen Jahren auf die Alterung der Gesellschaft reagiert hat. Vor dem Hintergrund der statistischen Trends stellt zum Beispiel die Rente mit 67 eben keine unbillige Härte dar. Ebenso wenig kann es um unser Gesundheitswesen so schlecht bestellt sein, wie oft beklagt wird. Sonst wäre die große Mehrheit der Senioren heute körperlich und geistig nicht so gut beieinander. Das heißt nicht, dass das Alter keine Probleme kennt. Auch rüstige (Un-)Ruheständler könnten noch flexiblere Job- und Arbeitszeitmodelle vertragen. Zugleich ist das Risiko, dass Menschen im Alter verarmen, nicht gebannt. Zwar ist die wachsende Inanspruchnahme von Grundsicherung noch kein Beleg dafür, dass Armut grassiert. Schlimm wäre es, gäbe es keine Grundsicherung. Aber zum Absichern eines sorgenfreien Lebensabends reicht sie nicht aus. http://mehr.bz/khst173

Pressekontakt:

Badische Zeitung
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
redaktion@badische-zeitung.de

Original-Content von: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Badische Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: