Warburg Pincus LLC

Andrew Sukawaty kommt als Executive-in-Residence zu Warburg Pincus

London (ots/PRNewswire) - - Er hat über 30 Jahre TMT-Erfahrung und ist derzeit Executive Chairman von Inmarsat

- Sein Schwerpunkt bei Warburg Pincus wird auf weltweiter TMT liegen

Warburg Pincus, ein weltweit führendes Private Equity Unternehmen mit Fokus auf Wachstumsfinanzierung, gab heute die Ernennung von Andrew Sukawaty zum Executive-in-Residence ("EiR") bekannt. Hr. Sukawaty, der diese Position ab Januar 2015 im Londoner Büro des Unternehmens einnimmt, wird das Unternehmen bei der Identifizierung und Bewertung neuer Investition in der Telekommunikations-, Medien- und Technologiebranche in Europa und weltweit unterstützen.

Andrew Sukawaty ist derzeit Executive Chairman von Inmarsat und war zuvor Chief Executive des Unternehmens. Im Januar 2015 wird er dessen Non-executive Chairman. Zuvor war er Chairman von Ziggo BV, des holländischen Kabel-TV-Unternehmens, das bis zu seinem Verkauf an Liberty Global an der Amsterdamer Börse notierte. Er ist ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrates von Sky.

Seit seiner Gründung hat Warburg Pincus mehr als $ 15 Milliarden in Technologie, Medien und technologiegestützte Dienstleistungsunternehmen investiert, darunter Investitionen in weltweit führende Kommunikationsdiensleistungs-, Software- und technologiegestützte Dienstleistungsunternehmen, wie BEA Systems, Easycash, Gordian Group, iParadigms, Fidelity National Information Services, Loyalty Management, Nuance Communications, Wall Street Systems, Veritas und Ziggo.

Joseph Schull, Head of Europe von Warburg Pincus, sagte: "Andy bringt mehr als dreißig Jahre weltweite TMT- und Führungserfahrung zu Warburg Pincus. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Andy bei der Identifizierung und Bewertung einer Reihe von Möglichkeiten für die Verfolgung von Wachstumsfinanzierungen geeigneter Größe und mit globaler Präsenz, bei der wir die Erfahrung von Andy mit der nächsten Generation von Kommunikationsdienstleistungen und Technologie einsetzen können. Unser EiR-Programm ist einmalig und es erlaubt Warburg Pincus, mit nachweislich erfolgreichen Führungskräften und Unternehmern bei der Schaffung unserer differenzierten Transaktionsentwicklung in einem spezifischen Interessensgebiet zu arbeiten."

Hr. Sukawaty kommentiert: "Ich bin sehr stolz, zum Team von Warburg Pincus zu stoßen, das weltweit nachweisliche Erfahrung beim Aufbau und bei der erfolgreichen Entwicklung von Unternehmen in der TMT-Branche hat. In den kommenden Jahren wird es zahlreiche Investitionschancen im TMT-Markt geben. In meiner bisherigen Zusammenarbeit mit Warburg Pincus konnte ich bereits feststellen, dass das Unternehmen eine langfristige Wachstumsausrichtung verfolgt. Besonders leistungsfähige Managementteams erwarten genau diese Art von Unterstützung, wenn sie Partnerschaften mit Investoren eingehen. Damit sind sie ein idealer Partner und ich freue mich schon auf die Arbeit mit dem Team bei der Entwicklung neuer Chancen in diesem Bereich."

Warburg Pincus

Warburg Pincus LLC ist ein weltweit führendes Private Equity Unternehmen mit Fokus auf Wachstumsfinanzierung. Das Unternehmen verwaltet ein Vermögen von mehr als $ 37 Milliarden. Das aktive Portfolio von mehr als 120 Unternehmen ist stark nach Investitionsphasen, Branchen und Regionen diversifiziert. Warburg Pincus ist ein erfahrener Partner für Managementteams, die stabile Unternehmen mit nachhaltiger Wertentwicklung aufbauen. Seit der Gründung im Jahre 1966 hat Warburg Pincus 14 Private Equity Fonds aufgelegt, die mehr als $ 50 Milliarden in rund 720 Unternehmen in über 35 Ländern investiert haben. Der Firmensitz des Unternehmens ist in New York und es unterhält Büros in Amsterdam, Beijing, Frankfurt, Hongkong, London, Luxemburg, Mauritius, Mumbai, San Francisco, Sao Paulo und Schanghai. Weitere Informationen finden Sie unter www.warburgpincus.com [http://www.warburgpincus.com/].

Andrew Sukawaty

Andrew Sukawaty kam im Dezember 2003 als Chairman zu Inmarsat, dem führender Anbieter von globalen Satellitenkommunikationsdiensten, und wurde im März 2004 zu dessen Chief Executive Officer ernannt. Er ist seit 2012 Executive Chairman und wird im Januar erneut als Chairman fungieren.

In seiner über 30 Jahre umspannenden Karriere hat er verschiedene Unternehmen in den Bereichen Mobiltelefonie, Kabel-TV und Satellitenkommunikation in den USA und Europa geleitet. Bis vor Kurzem war er Chairman von Ziggo, eines an der Amsterdamer Börse notierten Kabel-TV-Unternehmens, das unlängst an Liberty Global verkauft wurde. Er war in der Vergangenheit ebenfalls Chairman von Telenet (Belgien), von Xyratex (NASDAQ) und Deputy Chairman von O2 Plc. Zwischen 1996 und 2000 war er CEO und President von Sprint PCS in den USA, wo er die Gründung des Unternehmens leitete. In den USA und Europa war er für vier erfolgreiche Börsengänge verantwortlich und an der Gründung und dem Wachstum von erfolgreichen Unternehmen in einer Reihe von Bereichen der weltweiten TMT-Branche maßgeblich beteiligt. Derzeit ist er ebenfalls Mitglied des Aufsichtsrates von Sky (LSE).

Medienkontakte

London Sarah Gestetner, Warburg Pincus, +44-20-7306-0377, sarah.gestetner@warburgpincus.com[mailto:sarah.gestetner@warburgpincus.com]

New York Ed Trissel, Warburg Pincus, +1-212-878-9288, ed.trissel@warburgpincus.com[mailto:ed.trissel@warburgpincus.com]

Web site: http://www.warburgpincus.com/

Original-Content von: Warburg Pincus LLC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Warburg Pincus LLC

Das könnte Sie auch interessieren: