Das könnte Sie auch interessieren:

Startschuss für den PR-Bild Award 2019: news aktuell sucht die besten PR-Fotos des Jahres

Hamburg (ots) - Ab sofort können sich Unternehmen, Organisationen und Agenturen unter ...

ZDF-Free-TV-Premiere: "Iris - Rendezvous mit dem Tod"

Mainz (ots) - Dunkle Begierden, Lügen und Gewalt sind die Komponenten des französischen Erotikthrillers "Iris ...

ZDF bei GOLDENER KAMERA 2019 erfolgreich

Mainz (ots) - Der ZDF-Film "Aufbruch in die Freiheit" ist am Samstag, 30. März 2019, in Berlin mit der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Banco Bradesco S.A.

27.07.2018 – 03:22

Banco Bradesco S.A.

Banco Bradesco-Ergebnisse für das 2. Quartal 2018

Sao Paulo (ots/PRNewswire)

Die wichtigsten Zahlen von Bradesco (B3: BBDC3, BBDC4; NYSE: BBD und Latibex: XBBDC) werden nachfolgend aufgeführt:

 1. Das bereinigte Nettoergebnis im 2. Quartal betrug 5,161 Mrd. BRL 
    (ein Anstieg von 1,2 % gegenüber dem Vorquartal und 9,7 % 
    gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres), was 2,98 BRL je 
    Aktie und einer durchschnittlichen bereinigten 
    Eigenkapitalrendite von 18,5 % entspricht. 
 2. Das Betriebsergebnis im 2. Quartal betrug 8,144 Mrd. BRL (ein 
    Anstieg von 6,2 % gegenüber dem Vorquartal und 25,7 % gegenüber 
    dem gleichen Quartal des Vorjahres). 
 3. Beiträge zum bereinigten Nettoergebnis des Quartals: 3,58 Mrd. 
    BRL aus Finanzgeschäften (69,3 % des Gesamtbetrags) und 1,58 Mrd.
    BRL aus Versicherungsgeschäften, Pensionsplänen und 
    Kapitalisierungsanleihen (30,7 % des Gesamtbetrags). 
 4. Im Juni 2018 betrug die Marktkapitalisierung von Bradesco 171,604
    Mrd. BRL, was einem Anstieg von 1,2 % gegenüber dem gleichen 
    Zeitraum des Vorjahres entspricht. 
 5. Für die Gesamtaktiva wurde im Juni 2018 ein Saldo von 1,306 
    Billionen BRL verzeichnet, ein Wachstum von 0,2 % im Vergleich 
    zum letzten Quartal. Die durchschnittliche Rentabilität der 
    Gesamtaktiva betrug 1,6 %. 
 6. Der erweiterte Kreditbestand erreichte im Juni 2018 515,635 Mrd. 
    BRL, was einem Wachstum von 6 % gegenüber dem Vorquartal 
    entspricht. 
 7. Die Säumnisquote über 90 Tage belief sich im 2. Quartal auf 3,9 
    %, eine aussagekräftige Performance im Vergleich zum Vorquartal, 
    d. h. 0,5 p.p. und 1,0 p.p. im Vergleich zum gleichen Zeitraum 
    des Vorjahres, was eine entsprechende Reduzierung der 
    Kreditrisikovorsorgeaufwendungen ermöglicht: 11,7 % im 
    Quartalsvergleich und 36,1 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. 
 8. Die Erträge aus Provisionen stiegen gegenüber dem 1. Quartal um 
    3,7 % und gegenüber dem 2. Quartal 2017 um 8,3 %, was die 
    positive Entwicklung in fast allen Geschäftsbereichen 
    unterstreicht. 
 9. Die Personalausgaben betrugen im ersten Halbjahr 9,756 Mrd. BRL, 
    ein Rückgang von 0,3 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Der 
    Verwaltungsaufwand betrug 9,803 Mrd. BRL, ein leichter Anstieg 
    von 0,5 % gegenüber dem ersten Halbjahr 2017. 
10. Der verwaltete Vermögenswert belief sich auf 2,014 Billionen BRL,
    ein Steigerung von 5 % im Vergleich zum Juni 2017. 
11. Das Eigenkapital belief sich im Juni 2018 auf 113,039 Milliarden 
    BRL, eine Steigerung von 5,8 % im Vergleich zum Juni 2017.  

Die vollständigen Finanzberichte sind auf der Website von Bradesco in der Rubrik Investor Relations erhältlich: bradesco.com.br/ir-en.

Pressekontakt:

Anlegerbeziehungen
Tel.: +55 (11) 2194-0922
E-Mail: investors@bradesco.com.br

Original-Content von: Banco Bradesco S.A., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Banco Bradesco S.A.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Banco Bradesco S.A.