Tourismusbüro Kühtai

IPC Alpine Skiing Europacup - erneut Rennen mit internationalen Spitzensportlern im Kühtai - BILD

Mit dem IPC Alpine Skiing Europacup findet von 18.12.2015 bis 20.12.2015 nach dem Weltcup-Auftakt der Naturbahnrodler innerhalb weniger Tage bereits die zweite hochrangige Sportveranstaltung im Kühtai statt. Digitale Pressemappe: https://www.ots.at/pressemappe/2634/aom *** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG... mehr

Innsbruck (ots) - Mit dem IPC Alpine Skiing Europacup findet von 18.12.2015 bis 20.12.2015 nach dem Weltcup-Auftakt der Naturbahnrodler innerhalb weniger Tage bereits die zweite hochrangige Sportveranstaltung im Kühtai statt.

"Seit vielen Jahren ist das Kühtai fixer Rennort des IPC-Europacup und zählt damit unbestritten zu den Klassikern", freut sich Arthur Krasovic, Geschäftsführer des Tourismusbüro Kühtai. Selbstverständlich setzt der Wintersportort Kühtai auch im Jahr 2015 wieder alles daran den Athleten beste Bedingungen zu bieten. Von 18. bis 20. Dezember messen sich europäische Top-Athleten wie Roman Rabl oder Anna Schaffelhuber. Am Freitag fallen die ersten Entscheidungen im Slalom, gefolgt von den Riesenslalom-Bewerben am Samstag und am Sonntag. Insbesondere die Leistungen des österreichischen und deutschen Teams werden mit großer Spannung erwartet. Über 100 Sportler aus Europa und einigen anderen Ländern haben sich für das Rennen angekündigt. "Wir sind ein hervorragend eingespieltes Team und verfügen über viel Erfahrung bei der Ausrichtung internationaler Bewerbe. Dennoch bemühen wir uns jedes Jahr aufs Neue die Erwartungen der Verantwortlichen beim ÖSV und beim ÖBSV zu übertreffen", bestätigt Philip Haslwanter.

Zwtl.: Kühtai - Schneegarantie auf über 2.020 Metern

35 Minuten von Innsbruck entfernt, befindet sich mit dem Kühtai einer der schneesichersten Wintersportorte Tirols. Neben hochmoderner touristischer Infrastruktur verfügt das Kühtai auch über vielseitige Wettkampferfahrung unter anderem auf Grund von mittlerweile 7 IPC-Weltcup-Wochenenden, des Weltcupauftakts der Naturbahnrodler 2014 und 2015 oder als Ersatzort für das FIS Weltcup Skirennen der Damen am Semmering.

Bild(er) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalbild-Service sowie im OTS-Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragehinweis:
   Tourismusbüro Kühtai
   GF Arthur Krasovic
   6183 Kühtai
   Tel.: +43.5239.5222
   E-Mail: office@kuehtai.info
www.kuethai.info 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/2634/aom

*** TP-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.TOURISMUSPRESSE.AT ***

TPT0003 2015-12-16/09:56

Original-Content von: Tourismusbüro Kühtai, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Tourismusbüro Kühtai

Das könnte Sie auch interessieren: