Das könnte Sie auch interessieren:

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

Emma Stone und Ryan Gosling tanzen in "La La Land" mit uns in die OSCAR(r) Nacht auf ProSieben!

Unterföhring (ots) - 17. Februar 2019. Der Auftakt zur Filmnacht des Jahres könnte nicht großartiger sein! ...

01.02.2019 – 15:29

neues deutschland

neues deutschland: Stiftungsdirektorin Regina Bittner: Bauhaus ist mehr als weiße Kuben und Stapelmöbel

Berlin (ots)

"Die Nazis haben sich immer da, wo es ihnen passend erschien, auch der Stilmittel der Moderne bedient." Das sagt Regina Bittner, stellvertretende Direktorin der Bauhausstiftung in Dessau, in einem Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Samstagausgabe).

Was wird das 100. Bauhaus-Jubiläumsjahr an Erkenntnissen bringen? Darauf antwortet Bittner: "Keiner wird nach diesem Jahr mehr das Bauhaus auf weiße Kuben und Stapelmöbel reduzieren." Das homogene System Bauhaus werde aufgebrochen. Insofern werde national wie international ein neues und stimmigeres Bauhausverständnis sichtbar werden.

Die Bauhausstiftung selbst müsse sich weiter der Frage stellen, "wie wir weiter mit der Stadt, der Zivilgesellschaft und den kulturellen Protagonisten vertieft ins Gespräch kommen und uns dabei auch als Kulturinstitution politisch positionieren", sagt Bittner.

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von neues deutschland
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung