neues deutschland

neues deutschland: Steuerexpertin Godar: Paradise Papiers verdeutlichen Paralleluniversum für Reiche

Berlin (ots) - Für Sarah Godar vom Netzwerk Steuergerechtigkeit sind die neuesten Steuerenthüllungen mehr als nur spektakuläre Einzelfälle. "Die Paradise Papers liefern Belege dafür, dass Reiche nicht nur deswegen immer reicher werden, weil sie so unendlich viel arbeiten", schreibt die Expertin in einem Gastbeitrag für die in Berlin erscheinende Tageszeitung "neues deutschland" (Donnerstagausgabe). "Mit Hilfe von Banken und Beratungsfirmen wurde für sie ein Paralleluniversum geschaffen, in dem schon die Bearbeitungsgebühr den Monatslohn einiger Menschen übersteigt."

Dass es lohne, auf Reformen im globalen Steuersystem zu drängen, zeige der Aufschrei, der bei jedem Vorschlag zur Herstellung von mehr Transparenz zum Beispiel durch öffentliche Register der Firmen- und Immobilieneigentümer durch die Lobbyistenreihen gehe, so Godar. "Hier wird regelmäßig das Ende des Wirtschaftsstandort Deutschland heraufbeschworen und so viele Lücken in die Gesetzesvorhaben verhandelt, dass zumindest der Verdacht entsteht, doch immerhin an der richtigen Stelle zu bohren."

Pressekontakt:

neues deutschland
Redaktion

Telefon: 030/2978-1722

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: