real,- SB-Warenhaus GmbH

Jugendliche vor Alkoholmissbrauch schützen: Bundesdrogenbeauftragte Sabine Bätzing testet "Initiative 18+" von Diageo und real,-

Wiesbaden/Mönchengladbach (ots) -

   Geschultes Verkaufspersonal und neuartiges Kassenwarnsystem helfen
   bei der Einhaltung des Jugendschutzes 

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Sabine Bätzing, besuchte heute gemeinsam mit Mönchengladbachs Oberbürgermeister Norbert Bude einen Mönchengladbacher real,- Markt, um sich dort die Maßnahmen zum Schutz Jugendlicher anzusehen. Sie testete die computergestützte Personalschulung und das neue Kassenwarnsystem. Für eine bessere Einhaltung des Jugendschutzes bei der Abgabe von Alkohol engagiert sich die Diageo Deutschland GmbH, Tochter des weltweit größten Spirituosenherstellers Diageo plc, gemeinsam mit real,- in der "Initiative 18+".

Entstanden ist ein Schulungsprogramm für Verkaufsmitarbeiter, das gezielt auf die gesetzlichen Vorgaben bei der Abgabe von Alkohol und der damit verbundenen Alterskontrolle eingeht. Als erster Partner hat die real,- SB-Warenhaus GmbH die Initiative in sein Fortbildungsprogramm aufgenommen und schult seit Ende letzten Jahres alle 14.000 Verkaufsmitarbeiter in Deutschland. Als zweite Säule der Initiative hat real,- zeitgleich ein Warnsystem an all seinen Kassen eingeführt.

"Diese Initiative verstärkt die Einhaltung des Jugendschutzgesetzes durch eine intelligente Kombination aus Schulung und neuem Kassenwarnsystem", kommentiert Sabine Bätzing, nachdem sie sowohl Schulung als auch Kassenwarnsystem getestet hat. "Einzelhandel und Industrie müssen ihre Verantwortung im Bereich Jugendschutz aktiv wahrnehmen. Daher begrüße ich dieses konkrete Projekt der Industrie, die bestehenden Missstände durch eigene Initiativen zu bekämpfen. Ich fordere den Hauptverband des Einzelhandels und seine Mitglieder auf, diesem vorbildlichen Beispiel von real,- und Diageo deutschlandweit zu folgen."

"Missbrauchsprävention, besonders bei Alkohol, ist eine gesellschaftliche Aufgabe, die nur durch Zusammenarbeit verschiedener Interessengruppen gelöst werden kann", erklärt Marco Faes, Corporate Relations Director bei Diageo Deutschland. "real,- und Diageo haben mit dieser Initiative die erste direkte Zusammenarbeit zwischen Unternehmen aus Handel und Alkoholindustrie für die Einhaltung des Jugendschutzes realisieren können. Wir hoffen, dass wir demnächst weitere Kooperationen aufbauen können, um der Initiative im Kampf gegen den Alkoholmissbrauch noch mehr Durchschlagskraft und Nachhaltigkeit zu geben", ergänzt Faes.

"Wir wissen als eines der größten Einzelhandelsunternehmen in Deutschland um unsere Verantwortung beim Jugendschutz", sagt Albrecht von Truchseß, Leiter der real,- Unternehmenskommunikation. "Diese Initiative soll zeigen, dass wir mit konkreten gemeinsamen Maßnahmen einen effektiveren Jugendschutz erreichen können, als das jeder für sich allein schaffen könnte."

HINWEIS:

   Bildmaterial finden Sie im Anschluss an den Termin abdruckfrei
   unter:
http://leipzigercom.h1197573.stratoserver.net/CMS/images//baetzing_in
itiative18_bild01.jpg
http://leipzigercom.h1197573.stratoserver.net/CMS/images//baetzing_in
itiative18_bild02.jpg
http://leipzigercom.h1197573.stratoserver.net/CMS/images//baetzing_in
itiative18_bild03.jpg
http://leipzigercom.h1197573.stratoserver.net/CMS/images//baetzing_in
itiative18_bild04.jpg
http://leipzigercom.h1197573.stratoserver.net/CMS/images//baetzing_in
itiative18_bild05.jpg 

Zu Diageo

Diageo ist der weltweit führende Premium-Getränkehersteller von Spirituosen, Wein, Bier und Mixgetränken. Das Portfolio des Unternehmens umfasst so bekannte Marken wie Smirnoff, Johnnie Walker, Guinness, Baileys, J&B, Captain Morgan und Tanqueray. Diageo ist in rund 180 Ländern weltweit vertreten und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Mit seinem Diageo Marketing Kodex (DMC) und einer Vielzahl globaler und regionaler Initiativen setzt sich Diageo weltweit für den verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol ein.

Zu real,- Die real,- SB-Warenhaus GmbH ist ein Unternehmen der METRO Group. real,- steht für vielfältige Markenprodukte, hohe Frischekompetenz sowie ein attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Unter dem Dach der real,- SB-Warenhaus GmbH führt das Unternehmen rund 350 SB-Warenhäuser in Deutschland und weitere 85 in Polen, Rumänien, Russland und der Türkei. Im Geschäftsjahr 2007 erzielte das Unternehmen einen Netto-Umsatz von 11 Mrd. Euro. Nähere Informationen unter www.real.de und www.metrogroup.de .

Pressekontakt:

Diageo Deutschland GmbH
Pressestelle
Welfenstraße 2
65189 Wiesbaden
Tel.: 0611 - 16 66 74 50
Fax: 0611 - 16 66 74 42
E-Mail: pr.germany@diageo.com

real,- SB-Warenhaus GmbH
Pressestelle
Reyerhütte 51
41065 Mönchengladbach
Telefon: +49 (0) 21 61 - 40 38 26
Telefax: +49 (0) 21 61 - 40 34 88
E-Mail: presse@real.de

Original-Content von: real,- SB-Warenhaus GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: real,- SB-Warenhaus GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: