Das könnte Sie auch interessieren:

Big Bang zum Abschluss: Wer gewinnt das Finale der ProSieben-Show "Masters of Dance"?

Unterföhring (ots) - Wer gewinnt die ProSieben-Show "Masters of Dance"? Im großen Finale am Donnerstag, 10. ...

Was die PR-Elite besser macht als der Durchschnitt: Exzellenz in der Unternehmenskommunikation

Hamburg (ots) - Was unterscheidet einen durchschnittlichen von einem herausragenden Kommunikationsprofi? Vier ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

14.06.2018 – 11:11

PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.

Krankenversicherung für Beamtenanfänger: Neues Informationsangebot online

  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Sommerzeit ist Ausbildungszeit: Für die meisten Berufsanfänger bedeutet dies, dass sie sich erstmals mit dem Thema Krankenversicherung beschäftigen müssen. Dabei tauchen erfahrungsgemäß viele Fragen auf. Für Beamtenanwärter und Referendare steht jetzt mit der neuen Website www.beamte-in-der-pkv.de ein übersichtliches und leicht verständliches Informationsangebot zur Verfügung.

94 Prozent der Beamten in Deutschland sind privat versichert. Denn die finanzielle Unterstützung des Dienstherrn für Beamte (Beihilfe) und die ergänzende Private Krankenversicherung passen perfekt zusammen. Die neue Internetseite zeigt, warum das so ist und erklärt wichtige Fachbegriffe. Eine Checkliste bietet Orientierung auf dem Weg zu einer maßgeschneiderten Krankenversicherung.

Die Private Krankenversicherung steht allen Neubeamten offen, unabhängig von Vorerkrankungen oder Behinderungen. Auch über dieses Angebot der bereits seit 1987 bestehenden "Öffnungsaktion" der PKV informiert www.beamte-in-der-pkv.de ausführlich.

Zusätzliche Informationen bietet die Website zur Neuregelung für Beamtenanfänger in Hamburg. Denn anders als in allen anderen Bundesländern gibt es dort für sie ab August 2018 die Option, einen Beitragszuschuss zur Gesetzlichen Krankenversicherung zu wählen. Die Internetseite erklärt, warum Neubeamte sich gut überlegen sollten, ob sie von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Pressekontakt:

Stefan Reker
- Geschäftsführer -
Leiter des Bereiches Kommunikation
Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon 030 / 20 45 89 - 44
Telefax 030 / 20 45 89 - 33
E-Mail stefan.reker@pkv.de
Internet www.pkv.de
Twitterwww.twitter.com/pkv_verband

Original-Content von: PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V., übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von PKV - Verband der Privaten Krankenversicherung e.V.
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung