Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von LG Electronics mehr verpassen.

21.08.2013 – 14:27

LG Electronics

Infografik: Wie entsteht ein Videospiel? (BILD)

Infografik: Wie entsteht ein Videospiel? (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

Ratingen (ots)

   Pünktlich zur gamescom 2013 zeigen LG und G.A.M.E. - Bundesverband
   der Computerspielindustrie e.V. wie aufwändig es ist, ein
   Videospiel zu erstellen 

Die Produktion kann bis zu drei Jahre dauern, gut 100 Personen sind damit beschäftigt und die Gesamtkosten können bei 20 Millionen Euro liegen - die Rede ist nicht von einem Kinofilm, sondern von einem Videospiel. Triple-A-Spiele, also Spiele, die sich durch eine besonders hohe Qualität und einen hohen Produktionsaufwand auszeichnen, können in der Tat mit großen Kinoproduktionen verglichen werden. Ebenso wie beim Film wirken bei der Erstellung eines Videospiels viele unterschiedliche Berufsgruppen mit. So kümmern sich Game Designer unter anderem um die Spielregeln und das Setting. Sie erstellen Konzepte für die Umgebungsgestaltung und beschreiben in Drehbüchern die Handlung. Nicht weniger wichtig sind das Klang-Konzept und die Musik - hier wirken professionelle Komponisten mit, die damit entscheidend zur Atmosphäre in einem Spiel beitragen.

Thorsten Unger, Geschäftsführer Politik bei G.A.M.E.: "Uns ist es wichtig, darüber zu informieren, dass hinter jedem Game ein komplexer, teilweise mehrjähriger und teurer Entwicklungsprozess steckt. Denn richtig gute Spiele entstehen nicht von heute auf morgen und sind das Ergebnis langer und harter Arbeit."

"Videospiele sind Kulturgut und durchaus vergleichbar mit Kinofilmen", sagt Michael Wilmes, Senior Manager Public Relations bei LG. "Die Produktionen sind teilweise nicht weniger aufwändig. Ein gutes Action Adventure kann ebenso fesselnd sein wie ein mitreißender Abenteuerfilm."

Videospiele werden heute für mehrere Systeme veröffentlicht: Neben den klassischen PC-Gamern werden häufig die verschiedenen Konsolen bedient. Smartphones und Tablets spielen ebenfalls eine immer wichtigere Rolle bei der Entwicklung - auch bei aufwändigen Videospielen. Hier zeichnet sich eine klarer Trend ab, genau so wie bei den verschiedenen Auflösungen, in denen die Spiele programmiert werden: die meisten Videospiele werden im Breitbild-Format veröffentlicht. Eine Entwicklung, die auch LG erkannt hat. Der Monitor EA93 besticht durch sein außerordentliches 21:9 Display und überzeugt Gamer mit schnellen Reaktionszeiten wie auch mit brillanter Farbdarstellung.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lg.de/gamescom. Eine Bilderstrecke können Sie hier herunterladen: http://bit.ly/19ISsth

LG auf der gamescom

LG ist in diesem Jahr mit einem mehr als 300 Quadratmeter großen Stand vertreten. Neben der großen Bühne, auf der die in der Szene beliebten Moderatoren Daniel Budiman, Simon Krätschmer, Etienne Gardé und Nils Bomhoff das Publikum begeistern werden, punktet der Stand gleich mit mehreren Produkthighlights. So stehen insgesamt mehr als 100 Bildschirme von 24 Zoll bis 100 Zoll für die Gamer zur Verfügung. Hier kann nach Herzenslust beispielsweise exklusiv NHL14 und weitere EA Games angespielt werden. Neben den Produkten warten viele weitere Aktionen rund um das Thema Gaming auf die Messebesucher. Der Stand von LG befindet sich auf dem Messegelände von EA Games in Halle 6.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc. (KSE: 066570.KS) ist ein global führender Anbieter und technologischer Impulsgeber in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobilkommunikation und Haushaltsgeräte. Mit 117 Niederlassungen auf der ganzen Welt erzielte LG im Geschäftsjahr 2011 einen Konzernumsatz von 49 Milliarden US-Dollar. LG besteht aus vier Business Units Home Entertainment, Mobile Communications, Home Appliance und Air Conditioning & Energy Solutions - und einer der international führenden Hersteller von Flachbildfernsehern, Mobilgeräten, Klimageräten, Waschmaschinen und Kühlschränken.

Weitere Informationen zu LG Electronics finden Sie unter www.LGnewsroom.com.

Über die LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH mit Sitz in Ratingen über 360 Mitarbeiter in den Bereichen Home Entertainment, Mobile Communications, Information System Products, Home Appliance, Air Conditioning, Lighting und Solar. Im Geschäftsjahr 2011 erwirtschaftete die deutsche Tochtergesellschaft des Weltkonzerns einen Gesamtumsatz von knapp 900 Mio EUR. Ebenfalls 2011 belegte LG Electronics Deutschland den zweiten Platz bei Best Brands - das deutsche Markenranking (Kategorie Wachstumsmarke).

Bildmaterial, Datenblätter und weitere Infos können bei der Presseagentur angefordert werden.

Kontakt Presse:


LG Electronics
Deutschland GmbH
Michael Wilmes
Senior Manager Public Relations
Berliner Str. 93
40880 Ratingen
Tel.: 0 21 02 / 7008 - 334
Fax: 0 21 02 / 7008 - 333
eMail: michael.wilmes@lge.com

LEWIS PR
Presseagentur
Peter Manderfeld
Prinzenallee 5
40549 Düsseldorf
Tel.: 0 211 / 522946 - 18
Fax: 0 211 / 522946 - 1
eMail: lg@lewispr.com

Original-Content von: LG Electronics, übermittelt durch news aktuell