LG Electronics

Kein Highlight verpassen: Der neue PG6900 Plasma TV von LG rückt Olympia in die europäische Zeitzone

Berlin (ots) - Sportfans können dank einfacher Timerprogrammierung des LG PG6900 die olympischen Sportereignisse automatisch auf der integrierten Festplatte aufzeichnen und somit sportliche Highlights zu europäischen Zeiten genießen.

Athletische Wettkämpfe vor dem ersten Morgenkaffee und Medaillenregen zu Bürozeiten - so mancher Sportbegeisterte steht vor dem Problem, die Olympia-Übertragung aus China aufgrund der sechsstündigen Zeitverschiebung zu verpassen. Mit dem neuen LG PG6900 Plasma-Fernseher und der eingebauten 160 GB Festplatte und 8-Tage EPG Timerprogrammierung entgeht den Zuschauern künftig keine olympische Meisterleistung. "Die Olympischen Sommerspiele ziehen alle vier Jahre die weltweite Aufmerksamkeit auf sich. Exotische Austragungsorte sorgen dabei für eine interessante Kulisse, führen aber leider oftmals dazu, dass Sportübertragungen zu ungünstigen Zeiten stattfinden. Dieses Problem gehört mit dem neuen LG PG6900 Plasma Fernseher der Vergangenheit an. Mit dem neuen TV-Gerät verpassen die Zuschauer künftig keine Wettkämpfe und bleiben immer auf dem Laufenden - trotz sechs Stunden Zeitverschiebung", bestätigt Nils Seib, Manager Public Relations der LG Electronics Deutschland GmbH.

Technik und Design vom Feinsten

Die Aufnahme funktioniert besonders unkompliziert: Dazu werden die gewünschten Sendungen einfach in der elektronischen Programmübersicht markiert. Anschließend zeichnet die Festplatte bis zu 86 Stunden Programm auf und garantiert ein kompromissloses Fernsehvergnügen. Dank der zwei integrierten Digital-Tuner können die Zuschauer außerdem simultan Sendungen aufnehmen und ein anderes Programm verfolgen. Auch das Design besticht durch gerade Linien und schnörkellose Eleganz. Die Single-Layer-Technologie kommt ohne klassischen Rahmen aus und bietet einen durchgängigen Bildschirm mit versteckten Lautsprechern. Die extrem schnelle Reaktionszeit von 0,001 mS holt den Jubel direkt ins Wohnzimmer und dank des überragenden dynamischen Kontrastverhältnisess von 1.000.000:1 und einer Bildwiederholungsfrequenz von über 100 Hertz überzeugt der PG6900 zudem mit gestochen scharfen Bildern. Neben dem TV-Genuss kommt auch die Umwelt nicht zu kurz: auch dieser neue LG Plasma-TV ist mit dem Label "Energy Star" ausgezeichnet.

Olympische Spiele als TV-Highlight des Sommers

Die Olympischen Sommerspiele halten seit dem 8. August alle Sportfans in Atem. Laut einer LG Studie*, die in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsinstitut TNS durchgeführt wurde, werden 51 Prozent der Europäer in diesem Sommer die Olympischen Spiele am Bildschirm verfolgen. TNS hat dazu rund 12.000 Verbraucher in zwölf europäischen Ländern befragt.

Der neue LG PG6900 ist ab sofort in den Zollgrößen 50 und 42 zum Preis von 2.299,- EUR bzw. 1.799,- EUR im Handel erhältlich.

Ausstattung des PG6900 im Überblick:

   - Single Layer Design
   - 3 HDMI (1.3) & SIMPLINK
   - 160 GB digital DVR
   - XD Engine
   - Kontrastverhältnis 30.000:1/1.000.000:1 (dyn.)
   - HD ready / 2 DVB-T & Analog Tuner
   - Drehbarer Tischfuß
   - Unsichtbare Lautsprecher
   - 100 Hz / 0,001 mS Reaktionszeit
   - Energy Star
   - Bis zu 100.000 Stunden Panel Lifetime 

* Die Umfrage wurde von TNS durchgeführt, einem weltweit führenden Anbieter von Marktinformationen. Die Studie erfasste folgende Länder: Großbritannien, Frankreich, Deutschland Spanien, Italien, Belgien, Österreich, Niederlande, Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland. In jedem Land wurde ein repräsentativer Querschnitt von 1.000 Erwachsenen befragt.

LG auf der IFA 2008: Halle 11.2 und Halle 1.1

Die aktuelle digitale Pressemappe zur IFA 2008 finden Sie ab dem 28.08.2008 unter: www.lglounge.de . Dort finden Sie Presseinformationen und Bildmaterial.

Über LG Electronics, Inc.

LG Electronics, Inc., (Koreanische Börse: 06657.KS) gehört zu den weltweit führenden Unternehmen und technologischen Impulsgebern für Elektronik-, Informations- und Kommunikationsprodukte. Der Weltkonzern beschäftigt zurzeit mehr als 80.000 Mitarbeiter in 81 Niederlassungen rund um den Globus und ist weltweit der größte Hersteller von CDMA-Mobiltelefonen, Klimageräten, optischen Laufwerken und DVD-Playern. Der Gesamtumsatz des Unternehmens betrug im Geschäftsjahr 2007 rund 43,8 Milliarden US-Dollar. Seit 2006 rangiert LG Electronics unter den von BusinessWeek und Interbrand ermittelten 100 wertvollsten Marken weltweit. Weitere Informationen zu LG Electronics Inc. finden Sie unter www.lge.com .

Über LG Electronics Unterhaltungselektronik LG Electronics Unterhaltungselektronik ist einer der führenden Hersteller hochwertiger Brauner Ware mit deutlichem Mehrwert durch konvergente Lösungen. Das Produktspektrum umfasst Plasma- und LCD-HDTV, Digitale Videorekorder, Heimkinosysteme und Car Audio.

Weitere Informationen finden Sie unter www.lge.com .

Über LG Electronics Deutschland GmbH

Bereits seit 1976 engagiert sich LG auf dem deutschen Markt. Heute beschäftigt die LG Electronics Deutschland GmbH über 260 Mitarbeiter in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Mobiltelefone, Informationstechnologie und Hausgeräte. Die deutsche Tochtergesellschaft des Global Players erzielte im Jahr 2007 einen Umsatz von 660,3 Millionen Euro. Seit 2005 ist LG Electronics Deutschland Offizieller Premium-Partner der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und des Deutschen Fußball-Bundes. Im Jahr 2006 erhielt das LG Corporate Design Center die höchste Auszeichnung des red dot design awards: "Designteam des Jahres 2006".

Weitere Informationen finden Sie unter www.lge.de .

Fotos und weitere Infos können bei der Presseagentur angefordert werden.

Kontakt Presse:

LG Electronics
Deutschland GmbH
Jakob-Kaiser-Str. 12
47877 Willich

Nils Seib
Manager Public Relations
Tel.: 0 21 54 / 492 - 269
Fax: 0 21 54 / 492 - 111
eMail: nseib@lge.com

Presseagentur:
F&H Public Relations GmbH
Nadia Mzid
Nymphenburger Str. 136
80636 München
0 89 / 12175 - 260
0 89 / 12175 - 197
eMail: lge@f-und.h.de

Original-Content von: LG Electronics, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LG Electronics

Das könnte Sie auch interessieren: