TravelWorks

Thailandurlaub im Klassenzimmer

    Münster (ots) - Urlaub in Thailand klingt gängig, aber wer unterrichtet schon während seines Thailandurlaubs Englisch in einem buddhistischen Kloster oder einer Dorfschule?

    Derartige Working-Holidays weltweit organisiert der Spezialreiseveranstalter TravelWorks aus Münster. "Wer gute Englischkenntnisse mitbringt, volljährig, flexibel und anpassungsfähig ist, kann teilnehmen - eine Fachausbildung braucht man für einen Working-Holiday nicht, was zählt sind Tatendrang und die Begeisterung für andere Länder und Kulturen", so Janine Wegman, Geschäftsführerin TravelWorks.

    Albrecht Bartolein hat es ausprobiert, sechs Wochen lang hat er in Thailand seine Englischkenntnisse weitergegeben: "Die Teaching-Projekte und das Zusammenleben mit Volontären aus aller Welt waren einfach klasse. Da Schulferien waren, haben wir in Bibliotheken und Summer Camps unterrichtet. Das Programm war der beste Weg, um Land und Leute in Thailand wirklich kennen zu lernen!" Platzierungsmöglichkeiten als freiwillige Lehrkraft gibt es neben öffentlichen Bildungseinrichtungen auch an privaten Tourismuskollegs oder Wats, buddhistischen Tempelanlagen.

    Damit alles reibungslos läuft, kümmert sich im Gastland eine international anerkannte Partnerorganisation des deutschen Reiseveranstalters um die "Gastarbeiter". Denn wer als TravelWorker in die Welt aufbricht, genießt ein umfassendes Reisepaket mit Betreuung von der ersten Anfrage bis zur Heimkehr nach Deutschland. Job- und Unterkunftsvermittlung, Orientierungstage bzw. Sprachkurs, Flughafentransfer, 24-Stunden-Notrufnummer, Mitreisendenliste, Hilfe bei Visumsbeantragung und Versicherungsabschluss sowie ständige Ansprechpartner zeichnen die Programme aus.     Zwei Jahre nachdem sie selbst erst in Deutschland die Schule abgeschlossen hatte, ist auch Marie Münch nach Thailand gegangen, um dort in Nongkhai am Mekongfluss zu unterrichten: "Normalerweise gab ich morgens und nachmittags je zwei Stunden Englisch. An den Wochenenden war ich auf Tour - im Nationalpark, im Nachbarland Laos oder zu Besuch bei einer Lehrerin. Thailand ist ein großartiges Reiseland, und die Lehrerinnen und Schüler sind mit in den zwei Monaten wirklich ans Herz gewachsen."

Pressekontakt:

Tanja Kuntz, PR/Marketing
Tel.: 02506-3047210
E-Mail: tkuntz@travelworks.de
Bildmaterial: www.travelworks.de/presse
Weitere Infos: www.travelworks.de
Wir bitten freundlichst um ein Belegexemplar.

Original-Content von: TravelWorks, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TravelWorks

Das könnte Sie auch interessieren: