Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

02.10.2019 – 13:48

IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Terminhinweis: Chemie-Tarifverhandlungen starten in Bayern am 10. Oktober

Ein Dokument

Regionale bayerische Verhandlung der

Chemieindustrie startet am 10. Oktober um 13.30 Uhr in München

Die ersten Verhandlungsrunden im größten Tarifbereich der Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) finden traditionell separat in jedem Landesbezirk statt. Mit ihrer diesjährigen zentralen Forderung hat die IG BCE bereits für einen großen Aufruhr bei der Arbeitgeberbank gesorgt.

Gefordert werden:

- Die Einrichtung eines tariflichen individuellen Zukunftskontos für alle in 
  Höhe von jährlich 1.000 EUR zur Gestaltung von modernen und 
  zukunftsorientierten Arbeitsbedingungen, insbesondere zur Umwandlung in 
  lebensphasenorientierte Zeitentlastung. Der Betrag ist tarifdynamisch zu 
  gestalten.
- Eine spürbare und reale Erhöhung der Entgelte und Ausbildungsvergütungen
- Einführung einer tariflichen Pflegezusatzversicherung
- Entwicklung einer Qualifizierungsoffensive insbesondere zur Begleitung des 
  digitalen Wandels 

In Bayern indes laufen die Vorbereitungen auf die eigene Verhandlung bereits seit Wochen auf Hochtouren. Mit vielen betrieblichen Aktionen, gerade in den heißen Sommerwochen, haben insbesondere die bayerischen Tarifkommissionsmitglieder in den Betrieben um die Forderung geworben und immensen Zuspruch erhalten.Es sei nun endlich Zeit für mehr Zeit. Bereits mit der letzten Verhandlung wurde der Grundstein für mehr Freizeit gelegt. Dies, so die bayrische Verhandlungsführerin und Landesbezirksleiterin Beate Rohrig, müsse nun konsequent vorangetrieben und umgesetzt werden.

Die bayerische Verhandlung findet am 10. Oktober 2019 in München statt.Wir laden Sie bereits heute zum Ende der Tarifverhandlung für Bayern am 10. Oktober 2019 in München ein. Dort besteht die Möglichkeit, direkt im Anschluss Interviews mit Mitgliedern der Tarifkommission und der Verhandlungsführerin Beate Rohrig zu führen sowie aktuelle Statements zu erhalten.

Termin: Donnerstag, 10. Oktober 2019, Uhrzeit: ca. 13.30 Uhr (voraussichtliches Ende der Veranstaltung)

Ort: Maritim Hotel München, Goethestraße 7, 80336 München

Medienvertreter bitten wir, sich vorab zur Teilnahme anzumelden: lb.bayern@igbce.de

Ansprechpartner: Gerd Hammerl, Tel.: 089 / 514 041 07, Fax: 089 / 514 041 20, E-Mail: lb.bayern@igbce.de

------------------------------------------------------------------
Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie
Verantwortlich: Lars Ruzic
Abt. Medien & Öffentlichkeitsarbeit
Königsworther Platz 6, 30167 Hannover
Telefon: 0511/7631-135 u. -329
Handy: 0151/23508638
Telefax: 0511/7000891
E-Mail: presse@igbce.de
Internet: igbce.de

Über uns
Die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE) ist mit rund 630.000
Mitgliedern die drittgrößte Gewerkschaft im Deutschen Gewerkschaftsbund. Zum 
Organisationsbereich gehören die Branchen Bergbau, Chemie, Energie, Erdöl und 
Erdgas, Glas, Kautschuk, Keramik, Kunststoffe und nichtmetallische Werkstoffe, 
Leder, Papier, Umwelt, Wasser und Ver- und Entsorgungsbetriebe. Vorsitzender 
seit 2009 ist Michael Vassiliadis. Hervorgegangen ist die IG BCE 1997 aus einer 
Fusion der IG Chemie-Papier-Keramik, der IG Bergbau und Energie und der 
Gewerkschaft Leder. 

Weitere Meldungen: IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie

Weitere Meldungen: IG BCE Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie