Weihnachten im Schuhkarton

10.000 Geschenke für Kinder in Not von Prominenten entgegengenommen
10 Jahre »Weihnachten im Schuhkarton« am 10.10. um 10 Uhr am Potsdamer Platz

    Berlin (ots) - »Weihnachten im Schuhkarton«, die weltweit größte Geschenk-Aktion für Kinder in Not, feiert in diesem Jahr ihren 10. Geburtstag im deutschsprachigen Raum. Diesen runden Geburtstag nimmt der Projektträger »Geschenke der Hoffnung e.V.« zum Anlass, zu einer großen Päckchen-Pack-Aktion am 10.10. um 10 Uhr an den Potsdamer Platz vor dem Musical-Theater (Marlene-Dietrich-Platz) einzuladen.

    Alle großen und kleinen Geburtstagsgäste sind dazu aufgerufen, ein Geschenk mitzubringen, das sie einem Kind in Not schenken möchten. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Ob Spielwaren, Schulsachen, Kleidung, Hygieneartikel, Süßigkeiten - eine bunte Mischung freut die kleinen Empfänger besonders. Frei nach dem Motto: Was zum Kuscheln und zum Naschen, was zum Spielen und zum Waschen. "Jedes Geschenk zählt", sagt Diana Molnar, Projektleiterin von »Weihnachten im Schuhkarton«. Die fertig gepackten Schuhkartons werden von »Geschenke der Hoffnung e.V.« nach Moldawien, einem von insgesamt 14 Empfängerländern aus dem deutschsprachigen Raum, geschickt. Dort werden sie zu Weihnachten durch ein Netzwerk verschiedener Kirchen und Ehrenamtlicher an bedürftige Kinder verteilt.

    "Wir von 'Kleine für Kleine e.V.' finden Ihre Projekte wunderbar und sehr unterstützenswert. Deshalb erzählen wir möglichst vielen Menschen davon und werden mit unseren kleinen Helfern natürlich am 10. Oktober in Berlin Geschenke verpacken", sagt Denise Ilktac, Erste Vorsitzende von 'Kleine für Kleine e.V.', die mit ihrem Verein dem Motto Kleine halten zusammen verpflichtet ist.

    Mit dabei sein werden auch RBB-Moderatorin Britta Elm, Cast-Mitglieder der RTL-Produktion Hinter Gittern sowie der ZDF-Telenovelas Bianca - Wege zum Glück und Julia  - Wege zum Glück. Mitglieder unterschiedlicher Berliner Leo-Clubs und der FDP-Fraktion im Berliner Abgeordnetenhaus werden vor Ort tatkräftig beim Packen der Schuhkartons helfen. Der Künstler Kani Alavi wird eigene Kunstwerke zugunsten von »Weihnachten im Schuhkarton« versteigern. Moderiert wird dieser besondere Geburtstag zum guten Zweck von Thorsten Wittke (Radio Paradiso), einem der zahlreichen Partner von »Weihnachten im Schuhkarton«.

    Dunkin' Donuts, Ricola, Rossmann, Spiele Max und TSI unterstützen die große Pack-Aktion. Auch Volker und Doris Radzuweit (Hannover) helfen mit einer großzügigen privaten Sachspende.

    »Geschenke der Hoffnung e.V.« ist ein christliches Werk mit internationalem Profil, das Menschen in Not hilft und das Evangelium weitergibt. Ziel der Arbeit ist es, Bedürftige, ungeachtet ihres religiösen, sozialen oder kulturellen Hintergrundes, zu unterstützen. Der Verein ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Missionarische Dienste (AMD) im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD). Er trägt das Spendensiegel des Deutschen Zentralinstituts für Soziale Fragen (DZI), ist Mitglied im Deutschen Spendenrat und darf das Prüfzertifikat der Deutschen Evangelischen Allianz führen.

Rückfragen und Akkreditierung:

Esther Heyer Pressearbeit »Geschenke der Hoffnung e. V.« Tel.: 030 - 76883-700 Fax:  030 - 76883-884 Mail: e.heyer@Geschenke-der-Hoffnung.org

Original-Content von: Weihnachten im Schuhkarton, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weihnachten im Schuhkarton

Das könnte Sie auch interessieren: