Weihnachten im Schuhkarton

Zweitgrößte Weihnachtswerkstatt Europas eröffnet im Süden
Mehr Präsenz für "Weihnachten im Schuhkarton" in Baden-Württemberg

Viele Berliner Unternehmen organisierten 2017 einen "Social Day" in der Weihnachtswerkstatt. / Zweitgrößte Weihnachtswerkstatt Europas eröffnet im Süden / Mehr Präsenz für "Weihnachten im Schuhkarton" in Baden-Württemberg / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56797 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Weihnachten im Schuhkarton/Markus Pletz"
Viele Berliner Unternehmen organisierten 2017 einen "Social Day" in der Weihnachtswerkstatt. / Zweitgrößte Weihnachtswerkstatt Europas eröffnet im Süden / Mehr Präsenz für "Weihnachten im Schuhkarton" in Baden-Württemberg / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56797 / Die Verwendung... mehr

Berlin/Birkenfeld (ots) - In Baden-Württemberg eröffnet in diesem Jahr die zweitgrößte Weihnachtswerkstatt Europas. Ab Mitte November sollen in einem ehemaligen Möbelhaus in Birkenfeld bei Pforzheim zehntausende Päckchen der beliebten Geschenkaktion versandfertig gemacht werden. Als Beispiel dient die bereits bestehende Weihnachtswerkstatt in Berlin, in der sich im vergangenen Jahr rund 1.500 Freiwillige für die Geschenkaktion engagiert haben.

Bis zu 80.000 Schuhkartons auf die Reise nach Osteuropa schicken - so lautet das Ziel für den zweiten Standort der Weihnachtswerkstatt im Süden Deutschlands. Die Motivation dahinter ist es, für noch mehr bedürftige Kinder Gottes Liebe greifbar zu machen. Aber auch, den Süden Deutschlands als "Weihnachten im Schuhkarton"-Region zu stärken, denn die meisten Schuhkartons im letzten Jahr kamen aus den südlichen Bundesländern. "Wir möchten den Menschen vor Ort die Gelegenheit geben, sich in der Weihnachtswerkstatt zu engagieren, ohne den weiten Weg nach Berlin auf sich nehmen zu müssen", erklärt Dominik Arnold, Leiter der Weihnachtswerkstatt Süd.

Registrierung ist geöffnet

Anmelden können sich alle, die ein Herz für die Geschenkaktion haben oder sie kennenlernen möchten. Zwischen dem 17. November und dem 8. Dezember werden die Türen in der Weihnachtswerkstatt jeweils Dienstags bis Samstags geöffnet sein, die Einsätze finden im Schichtbetrieb statt: vier Schichten täglich, 9:30 Uhr bis 21 Uhr. Ob als Einzelperson, mit Freunden, als Jugendgruppe oder mit Arbeitskollegen - ein Einsatz verspricht Teamgeist, neue Bekanntschaften und eine Einstimmung auf die Weihnachtszeit. Verschiedene Events wie Afterwork-Partys oder ein Musikabend runden das freiwillige Engagement für den guten Zweck ab. "Vor allem für Unternehmen bietet sich ein Einsatz in der Weihnachtswerkstatt an, da man sich als Team sozial engagiert, dadurch zusammenwächst und sich von einer anderen Seite kennenlernt", so Arnold. Im letzten Jahr hätten Unternehmen wie Zalando, Wayfair oder die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH ihre Mitarbeiter zu einem Einsatz in die Weihnachtswerkstatt geschickt. Im Süden hofft man verstärkt auch auf die Unterstützung aus den Kirchengemeinden. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung stehen Interessierten unter www.weihnachtswerkstatt.de oder der Hotline 030-76 883 500 zur Verfügung.

Qualitätssicherung für Päckcheninhalte

Nachdem ein Päckchenpacker seinen Schuhkarton mit neuen Geschenken gefüllt hat, bringt er ihn erst zu einer Abgabestelle in seiner Nähe - einen Überblick über rund 5.000 Abgabestellen im deutschsprachigen Raum gibt es ab Anfang Oktober auf der Homepage der Aktion. Der Abgabeschluss ist am 15.11. In der Weihnachtswerkstatt durchlaufen die Schuhkartons die zweite Station ihrer Reise. Hier werden sie auf ihren Inhalt geprüft, bevor sie für den Versand fertig gemacht werden. So ist es wichtig, dass sich beispielsweise nur neue Geschenke in den Päckchen befinden. Bewährt hat sich eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Auch die Zollbestimmungen der Länder spielen eine Rolle dabei, was eingepackt werden darf und was nicht. "Unser Ziel ist es jedoch, den Willen des Spenders zu respektieren und das Päckchen möglichst so zu lassen, wie der Päckchenpacker es sich gedacht hat", sagt Arnold. Packtipps und Hinweise finden Interessierte unter: www.weihnachten-im-schuhkarton.org

Über "Weihnachten im Schuhkarton"

"Weihnachten im Schuhkarton" ist Teil der internationalen Aktion "Operation Christmas Child" des christlichen Hilfswerks Samaritan's Purse. Im vergangenen Jahr wurden weltweit rund 11 Millionen Kinder in über 150 Ländern durch die Aktion erreicht. Die Schuhkartons aus dem deutschsprachigen Raum gingen 2017 nach Bulgarien, Georgien, Litauen, Moldau, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, in die Ukraine und die Mongolei.

Pressekontakt:

Tobias-Benjamin Ottmar
E-Mail: presse@geschenke-der-hoffnung.org
Telefon: 030-76 883 434

Original-Content von: Weihnachten im Schuhkarton, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weihnachten im Schuhkarton

Das könnte Sie auch interessieren: