Western Union

Western Union gestaltet deutsche Webseite neu - Themenschwerpunkt: Sicherheit im Bargeldtransfer

    Frankfurt (ots) - Ab heute ist die deutsche Webseite von Western Union, einem weltweit führenden Anbieter von Bargeldtransfer, in neuer Gestaltung und mit zusätzlichen Inhalten online. Auf www.westernunion.com/germany findet man ausführliche Informationen zu Western Union, seinen Bargeldtransfer-Serviceangeboten sowie den Aktivitäten des Unternehmens in Deutschland. Der Finanzdienstleister setzt auf proaktive Aufklärung seiner Kunden und Vertriebspartner über mögliche Betrugsfälle und bietet mit dem Relaunch ein umfangreiches Informationsangebot zum Thema Sicherheit im Bargeldtransfer.

    Für Western Union ist die Sicherheit seiner Kunden oberste Priorität. "Wir können unsere Kunden am besten vor Missbrauch unseres Systems schützen, indem wir sie proaktiv über den Umgang mit Bargeldtransfer informieren", so Jan Hillered (Regional Vice-President für Deutschland, Österreich, die Schweiz & Zentraleuropa) über den Relaunch. Auf der neuen nutzerfreundlichen Webseite kann man nachlesen, wie Gefahren in Zusammenhang mit Bargeldtransfer erkannt werden können und man sich am besten vor Betrugsfällen schützt. Kunden, die Beratung in ihrer Landessprache wünschen, finden auf der Webseite die Telefonnummern von über zehn fremdsprachigen Kundenhotlines. Zusätzlich kündigt Western Union hier aktuelle Nachrichten, Veranstaltungen und Sonderaktionen des Unternehmens in Deutschland an. Die Webseite informiert ausführlich über Western Union und seine 150-jährige Geschichte, sein weltweites soziales Engagement sowie internationale Stellenangebote. Wie bisher, kann jeder online den Status seines Bargeldtransfers verfolgen und alle Vertriebsstandorte (mit Adressen und Öffnungszeiten) von Western Union weltweit finden.

    Der Bargeldtransfer-Service von Western Union wird von all jenen genutzt, die Geld schnell, sicher und zuverlässig verschicken oder empfangen möchten: Insbesondere Immigranten, die Familie und Freunde im Heimatland unterstützen, aber auch Reisenden, die den Service nutzen, um in Notfällen im Ausland schnell an Geld zu kommen. Beim Bargeldtransfer benötigen weder der Absender noch der Empfänger ein Bankkonto. Nach Einzahlung des Bargelds kann der Empfänger das Geld innerhalb von Minuten (abhängig von Öffnungszeiten und Zeitzonen) an einem der weltweit 274.000 Vertriebsstandorte in Empfang nehmen.

    Über First Data und Western Union

    First Data Corp. ist einer der weltweit führenden Anbieter von E-Commerce und Zahlungslösungen für Geschäfts- und Privatkunden. First Data ermöglicht ca. 4,6 Mio. Handelspartnern, 1.600 Karten-Emittenten und Millionen von Endverbrauchern den einfachen, schnellen und sicheren Kauf von Konsumgütern und Dienstleistungen. First Data bietet folgende Zahlungsformen an: Kreditkarten, Kundenkarten, Chipkarten, Geldkarten, Zahlungsanweisungen, Bargeldtransfer, Zahlungsabwicklungen für Geschäftskunden, Betrugssicherheit, Authentifizierungslösungen, Scheckgarantien und Verifizierungsleistungen via TeleCheck, sowie E-Commerce und Mobile Solutions. Western Union Financial Services, Inc., ein Tochterunternehmen der First Data Corp., ist ein international führender Anbieter im Bargeldtransfer für Privatkunden. Über das unternehmenseigene Geldtransfer-Netzwerk können Verbraucher schnell, sicher und zuverlässig Rechnungen bezahlen und Geld rund um den Globus transferieren. Zusammen mit der Orlandi Valuta und Vigo verfügt Western Union über eines der weltweit größten Geldtransfer-Netzwerke mit ca. 274.000 Vertriebsstandorten in mehr als 200 Ländern und Territorien. Das STAR Network von First Data ermöglicht weltweit PIN-gesichertes Geldabheben bei 1,9 Mio. Geldautomaten und Finanzpartnern. Weitere Informationen finden Sie unter www.firstdata.com und www.westernunion.com/germany.

Pressekontakt:

Western Union Press Office Germany
c/o Ketchum GmbH
Kerstin Krämer, Tel.: +49 (0) 89 12 44 51 58
E-Mail: kerstin.kraemer@ketchum.com

Original-Content von: Western Union, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Western Union

Das könnte Sie auch interessieren: