Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Audible GmbH mehr verpassen.

24.02.2020 – 09:00

Audible GmbH

Hörbuch-Tipp: "Blut schweigt niemals" von Stephan Harbort - Ein Muss für alle True-Crime und Thriller-Fans

Hörbuch-Tipp: "Blut schweigt niemals" von Stephan Harbort - Ein Muss für alle True-Crime und Thriller-Fans
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Audio

  • 200224_BmE_BlutSchweigtNiemals.mp3
    MP3 - 2,1 MB - 02:15
    Download

Berlin (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Nichts ist so grausam wie der Mensch. Zu was für Gräueltaten zumindest einige von uns fähig sind, weiß Stephan Harbort. Er ist Kriminalhauptkommissar, führender Experte für Serienmord und Täterprofile. Seine Fahndungsmethoden nach Gewalttätern finden weltweit Anwendung. Deshalb ist sein Buch "Blut schweigt niemals" auch ein Muss für alle True-Crime- und Thriller-Fans. Darin erzählt er, wie die Akten zu echten ungeklärten Fällen, den sogenannten "Cold Cases", auf spektakuläre Weise doch noch geschlossen werden konnten. Jessica Martin mit unserem Audible Hörbuch-Tipp der Woche...

Sprecherin: Etwa 95 Prozent aller bekannt gewordenen Morde in Deutschland werden aufgeklärt. Übrig bleiben jährlich zehn bis 20 Morde, bei denen die Spuren ins Leere laufen. Diese Fälle landen ungelöst bei den Akten, den sogenannten "Cold Cases".

O-Ton 1 (Blut schweigt niemals, 24 Sek.): Die Verfahrensakten der Altfälle vergilben mit den Jahren in den Archiven der Ermittlungsbehörden, faustdicke, prall gefüllte Stehordner voller irritierend abstoßender Details. Am Ende steht schließlich wie ein Menetekel der obligatorische Vermerk der Staatsanwaltschaft: "Die Ermittlungen werden nach Paragraf 170 Absatz 2 der Strafprozessordnung eingestellt."

Sprecherin: So ein Cold Case ist auch der Fall von Melitta Janssen, die im November 1982 spurlos verschwand. Verdächtigt wurde ihr Verlobter, Hans Godehardt. Nachweisen konnte man ihm allerdings nichts. Bis Kommissar Heinrich Quehl 29 Jahre später beim Durchgehen der alten Akte ein einzelner Satz auffällt.

O-Ton 2 (Blut schweigt niemals, 16 Sek.): Der damals beste Freund von Hans Godehardt soll am Morgen nach Melittas Verschwinden zu seiner Mutter gesagt haben, und zwar auf deren Frage, wo er denn vergangene Nacht gewesen sei, was er gemacht habe: "Das kann ich in diesem Leben nie jemandem erzählen."

Sprecherin: Als aber der Fall in der ZDF-Sendung "Aktenzeichen XY...ungelöst" neu aufgerollt wird und sich der Kommissar an den Täter wendet, beschließt Godehardts damaliger Freund, sein Schweigen endlich zu brechen.

O-Ton 3 (Blut schweigt niemals, 15 Sek.): Er wisse, wo damals die Leiche versteckt worden sei, schließlich habe er selbst mitgeholfen. Auf der ehemaligen Müllkippe müssten die sterblichen Überreste des Mädchens liegen, hat der Mann behauptet, umwickelt mit einer grünen Silofolie.

Sprecherin: Kommissar Quehl hofft auf die sprichwörtliche Nadel im Heuhaufen und lässt die alte Müllkippe umgraben. Aber schon bald macht sich Ernüchterung breit.

O-Ton 4 (Blut schweigt niemals, 24 Sek.): Ein neuerlicher Stillstand der Ermittlungen droht. Denn ohne Leiche und ohne Tatort fehlen die entscheidenden Anknüpfungspunkte für Erfolg versprechende Untersuchungen. Der Kommissar und sein Staatsanwalt sprechen seit zwei Minuten miteinander, als einer von Quehls uniformierten Kollegen unvermittelt neben ihm steht und das Telefonat unterbricht: "Wir haben etwas gefunden. Das musst du dir ansehen!"

Abmoderationsvorschlag:

"Blut schweigt niemals" von Deutschlands führendem Experten für Serienmord und Täterprofile Stephan Harbort - das sind echte Fälle so spannend, wie sie nur das Leben schreiben kann. Nur die Namen wurden teils geändert. Den Fall Melitta und noch mehr spektakuläre Cold Cases gibt es jetzt als ungekürzte Hörbuch-Fassung nur bei Audible zum Download. Mehr Infos finden Sie unter www.audible.de/ep/hoerbuch-tipp.

Pressekontakt:

Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell