Audible GmbH

Hörbuch-Tipp: "Flugangst 7A" von Sebastian Fitzek - Neuer Psychothriller des Bestseller-Autors über die menschlichen Urängste

Das Hörbuch "Flugangst 7a", dem neuen Thriller-Blockbuster von Sebastian Fitzek, dem "Meister des Wahns", erscheint am 30. Oktober 2017 bei Audible. Bildrechte: Audible GmbH/Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/56459 / Die Verwendung dieses Bildes ist... mehr

Ein Audio

  • 171030_BmE_Flugangst7A.mp3
    MP3 - 1,9 MB - 02:03
    Download

Berlin (ots) - Anmoderationsvorschlag:

Sebastian Fitzek ist Deutschlands erfolgreichster Thriller-Autor, einen Bestseller nach dem anderen schreibt er. Und wie einige voreilige Spatzen es ja schon längst von den Dächern gepfiffen haben: Für sein neues Buch hat der unter latenter Flugangst leidende Autor intensiv recherchiert. Zum Beispiel wo sich in einem Flugzeug der gefährlichste Platz befindet. Reihe 7, Platz A kam dabei heraus. Deswegen heißt Sebastian Fitzeks neuer Psychothriller auch "Flugangst 7A". Den gibt's ab sofort als ungekürztes Hörbuch exklusiv bei Audible - und darin geht's unter anderem auch um eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt und die jeder ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen kann. Jessica Martin mit unserem Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecherin: Die hochschwangere Nele Krüger hat riesiges Pech: Erst schneidet sie sich an einer in ihrer Couch versteckten, superscharfen Rasierklinge - und dann platzt bei ihr auch noch unerwartet und vorzeitig die Fruchtblase. Weil ihr Freund sich von ihr getrennt hat, fährt sie kurzerhand mit einem Taxi ins Krankenhaus. Doch der Fahrer kommt ihr schon bald ziemlich merkwürdig vor:

O-Ton 1 (Flugangst 7A, 14 Sek.): Der Student zwinkerte ihr im Rückspiegel zu und legte den Gang ein. "Ihr Glückstag. Das Taxameter ist im Eimer, Sie müssen nichts zahlen, Nele." Das letzte Wort des Fahrers schnitt durch die Luft direkt in ihren Verstand. "Woher ...?" Woher kennt er meinen Vornamen? "Wer sind Sie?"

Sprecherin: Wenig später erhält Neles Vater Mats, ein renommierter Psychiater, der auf dem Weg zu ihr ist und gerade im Flugzeug von Buenos Aires nach Berlin sitzt, eine mysteriöse Nachricht.

O-Ton 2 (Flugangst 7A, 20 Sek.): Mats' Hände zitterten so sehr, dass er es kaum schaffte, den Bildschirm zu entsperren. Als es ihm endlich gelang, hätte er am liebsten geschrien. Aber die Angstschlange schnürte ihm die Kehle zu, kaum dass er das Foto sah. Von Nele. Mit enorm aufgeblähtem Kugelbauch. Schmerzverzerrt. Mit einem schmutzigen Knebel im Mund. Gefesselt. Auf einer Krankenliege.

Sprecherin: Die Absender der Nachricht drohen ihm, seine Tochter zu töten, wenn er nicht mithilfe eines ihm unbekannten Passagiers die Maschine zum Absturz bringt. Völlig verzweifelt ruft Mats daraufhin seine alte Kollegin Feli an und bittet sie, in der Wohnung seiner Tochter nach möglichen Spuren zu suchen. Die willigt ein, bringt sich damit aber selbst in große Gefahr:

O-Ton 3 (Flugangst 7A, 13 Sek.): In dieser Sekunde hörte Feli ein Knacken. Im Flur. Hinter der Tür. Hinter ihrer Tür. "Mats?", flüsterte sie und schnellte herum. "Was?" "Ich glaube ..." Hier ist jemand, hatte sie sagen wollen, doch dazu kam sie nicht mehr.

Sprecherin: Schlagartig wird Mats klar, dass er von nun an - hoch über den Wolken - völlig auf sich allein gestellt ist:

O-Ton 4 (Flugangst 7A, 17 Sek.): Die Entführer meinten es ernst. Sie hatten Nele in ihrer Gewalt, und nun schien auch Feli in Gefahr zu sein. Schon der erste verzweifelte Versuch, den Tätern und damit ihrem Motiv etwas näherzukommen, war vereitelt worden. Wer immer diesen Wahnsinn hier veranstaltete, er war ihm mehrere Schritte voraus.

Abmoderationsvorschlag:

Wird es Mats Krüger gelingen, die entführten Nele und Feli zu befreien, ohne das Flugzeug zum Absturz zu bringen? Und wer ist dieser unbekannte Passagier, der ihm dabei angeblich helfen soll? In "Flugangst 7A" spielt Sebastian Fitzek virtuos auf der Klaviatur menschlicher Urängste. Das ungekürzte und von Simon Jäger packend gelesene Hörbuch können Sie sich ab sofort bei audible.de downloaden. Mehr dazu erfahren Sie auch unter audible.de/tipp.

Pressekontakt:

Hendrik Gerstung /PR Manager
Audible GmbH / Schumannstr. 6 / 10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 31 01 91-132
hendrig@audible.de // www.audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Audible GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: