Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Audible GmbH

22.05.2017 – 09:00

Audible GmbH

Hörbuch-Tipp: "Das Herz der verlorenen Dinge" von Tad Williams - Neues aus Osten Ard und der Welt der Großen Schwerter

Hörbuch-Tipp: "Das Herz der verlorenen Dinge" von Tad Williams - Neues aus Osten Ard und der Welt der Großen Schwerter
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Audio

  • 170522_BmE_Herz.mp3
    MP3 - 1,8 MB - 01:57
    Download

Berlin (ots)

Anmoderationsvorschlag:

Tad Williams ist ein internationaler Superstar. Er gilt als einer der vielseitigsten und originellsten Fantasy-Autoren weltweit. Richtig berühmt wurde er mit seiner vierbändigen "Saga von Osten Ard". Vor mehr als 20 Jahren erschien mit "Das Geheimnis der Großen Schwerter" der bisher letzte Teil - und eigentlich wollte Tad Williams auch keinen weiteren Teil mehr schreiben. Seine Fans stimmten ihn aber glücklicherweise um. Nun können sie mit "Das Herz der verlorenen Dinge" nach Osten Ard zurückkehren. Oliver Heinze mit unserem aktuellen Audible-Hörbuch-Tipp:

Sprecher:

Im Vielvölkerstaat Osten Ard kehrt endlich wieder Ruhe ein. Nach einem langen, harten Krieg haben die Menschen das Elbenvolk der Nornen besiegt und in die Flucht geschlagen:

O-Ton 1 (Das Herz der verlorenen Dinge, 0:20 Min.):

Dies war der Zeitpunkt, da das Volk nahezu vernichtet war. Der Krieg war vorbei, die Heimat war fern. Viele der Unseren, die auf verlorenem Posten für ihre Königin gekämpft hatten, verließen jetzt die südlichen Lande in dem einzigen Bestreben, ihre Heimat zu erreichen.

Sprecher:

Doch als einige der Nornen auf ihrem Rückzug in die heimatlichen Berge ein Menschendorf plündern und die Bewohner umbringen, entflammt der alte Konflikt aufs Neue:

O-Ton 2 (Das Herz der verlorenen Dinge, 0:16 Min.):

Herzog Isgrimnur schüttelte lediglich stumm den Kopf, aber seine Hände zitterten. In ihm krampfte sich alles zusammen. "Wir hätten die Weißfüchse am Ende der Schlacht zusammentreiben sollen", sagte Isgrimnur. "Und ihnen allen den Kopf abschlagen, Gefangene hin oder her."

Sprecher:

Aus Rache für den feigen Mord schickt Herzog Isgrimnur seine Krieger erneut in den Kampf gegen das Elbenvolk der Nornen. Er möchte sie endgültig auslöschen. Eine ziemlich riskante Mission, wie sich herausstellt, denn die uralte Nornen-Königin lebt noch immer und wird plötzlich wieder zu einer gefährlichen Gegnerin:

O-Ton 3 (Das Herz der verlorenen Dinge, 0:22 Min.):

"Utuk'ku Silbermaske ist nicht tot. Sie hat eine schreckliche Niederlage erlitten, aber wenn sie gestorben wäre, hätten wir es mitbekommen. Und wenn ihr Geist auch bei Asu'a - dem Ort, den ihr den Hochhorst nennt - anwesend war, hat ihre körperliche Gestalt doch Nakkiga nie verlassen. Sie wartet noch immer im großen Berg."

Sprecher:

Und sie ist angeblich in der Lage, jederzeit aus ihrem todesähnlichen Schlaf zu erwachen, um ihr Volk zu verteidigen. Wie dieser spannende Kampf um Osten Ard ausgeht, erfahren Tad-Williams-Fans und alle, die es noch werden wollen, in "Das Herz der verlorenen Dinge". Das Hörbuch - fantastisch gelesen von Andreas Fröhlich - ist ab sofort bei Audible downloadbar.

Abmoderationsvorschlag:

Mehr über "Das Herz der verlorenen Dinge", das Prequel zur neuen "Osten-Ard-Saga", finden Sie im Internet unter audible.de/tipp. Und wenn Sie noch tiefer in die von Tad Williams erschaffene und mit Tolkiens Mittelerde vergleichbare Welt eintauchen möchten: Auf audible.de gibt es natürlich auch die vier Teile der Vorgänger-Saga zum Herunterladen.

Weitere Informationen unter: http://adbl.co/Herz_Williams

Pressekontakt:

Hendrik Gerstung /PR Manager
Audible GmbH / Schumannstr. 6 / 10117 Berlin
Tel.: +49 (0) 30 31 01 91-132
hendrig@audible.de // www.audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell