Siemens Hausgeräte

Unterwegs zur Technik von morgen
Auf der LivingKitchen unterstreicht Siemens seine Rolle als Kompetenzführer der Einbaugeräte-Industrie

München (ots) - Siemens ist startklar für die LivingKitchen vom 18. bis 23. Januar 2011 in Köln. Auf der neugeschaffenen Messeplattform für Küchenmöbelindustrie und Hausgeräte-Technik wird sich die Marke mit einem 500 Quadratmeter großen Stand in Halle 5.2. präsentieren. Unter dem Motto "Unterwegs zur Technik von morgen" erwartet Fach- und Privatbesucher eine Tour zu den Trends der Zukunft. Dazu zählen Einbaulösungen für visionäre Küchenarchitekturen ebenso wie Design- und Technikkonzepte, die das Kochen auf hohem Niveau deutlich vereinfachen. Und auch bei Strom- und Wassersparkonzepten zeigt Siemens schon heute, was erst in fünf oder zehn Jahren Standard sein dürfte.

Ausgangspunkt der Reise durch die Welt der Technik-Trends bildet das Zentrum der Küche: der Herd mit den flexiblen varioInduktions-Kochfeldern von Siemens. Damit steht ambitionierten Köchen jetzt eine deutlich größere und flexiblere Fläche für ihre Kreationen zur Verfügung. Wie praktisch das ist, demonstrieren hochkarätige Küchenchefs mehrmals täglich in Live-Kochshows. Rund um dieses "Kocherleben" gruppieren sich weitere Stationen zu den Kernthemen Ressourcen-Schonung, Einbau-Präzision und Planungsvielfalt sowie zu preisgekröntem Siemens Design.

"Endlich haben wir wieder Gelegenheit, unsere Einbau-Kompetenz in Deutschland im Umfeld der Küchenmöbelindustrie zu zeigen", begrüßt Siemens Geschäftsführer Roland Hagenbucher die Messe-Premiere. "Wir setzen große Erwartungen in die LivingKitchen. Neben dem zu erwartenden hohen Zuspruch aus dem Inland erhoffen wir uns, dass die Messe auch international den erhofften Stellenwert erhält und zu einer neuen Leitmesse in Europa avanciert."

Einen ersten Ausblick auf die LivingKitchen gewährt Siemens Medienvertretern bei der Pressekonferenz am 17. Januar 2011 von 13.00 Uhr bis 13.45 Uhr, Halle 5.2, Stand A 50, auf dem Messegelände Köln. Anmeldungen bitte über die Siemens Pressestelle, Telefon +49 89 4590-2697 oder per E-mail: presse.siemens@bshg.com.

Weitere Informationen zu Siemens Hausgeräten finden Sie unter www.siemens-home.de

Pressekontakt:

Jana Haubold
Siemens-Electrogeräte GmbH
Carl-Wery-Straße 34
D-81739 München
Telefon +49 89 4590-2697
Telefax +49 89 4590-2957
presse.siemens@bshg.com

Original-Content von: Siemens Hausgeräte, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Siemens Hausgeräte

Das könnte Sie auch interessieren: