Das könnte Sie auch interessieren:

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Presseportal.de punktet mit neuem responsiven Design

Hamburg (ots) - Presseportal.de, eines der reichweitenstärksten Portale Deutschlands, punktet ab sofort mit ...

17.02.2017 – 11:12

pro.media kommunikation gmbh

Goldmedaillenregen in den TirolBergen St. Moritz und Hochfilzen - VIDEO

  • Video-Infos
  • Download

TirolBerg Hochfilzen: Was für ein Rennen! Lowell Bailey, der eigentlich im letzten Jahr seine aktive Karriere beenden wollte, holte Gold für die USA. Auf den weiteren Plätzen: Ondrej Moravec (CZ) und Martin Fourcade (FRA). TirolBerg St. Moritz: Top-Favoritin Tessa Worley hat am Donnerstag den WM-Riesentorlauf in St. Moritz gewonnen. Die frischgebackene Weltmeisterin bereicherte den Innsbruck-Abend im TirolBerg ebenso wie die 22-jährige Tirolerin Stephanie Brunner, die als beste Österreicherin den fünften Platz erreichte, und den Einzug vor den heimischen Fans sichtlich genoss. Weltmeisterlich präsentierte sich Innsbruck mit seinen sportlichen Großereignissen ? insbesondere mit der 2018 stattfinden Kletter-WM, der UCI Straßenrad-WM und dem größten Mountainbike-Festival Crankworx, das heuer erstmals in der Hauptstadt der Alpen Station machen wird. Weiter Informationen unter: https://www.presseportal.de/nr/56002

Hochfilzen / St. Moritz (ots)

TirolBerg Hochfilzen: Was für ein Rennen! Lowell Bailey, der eigentlich im letzten Jahr seine aktive Karriere beenden wollte, holte Gold für die USA. Auf den weiteren Plätzen: Ondrej Moravec (CZ) und Martin Fourcade (FRA). TirolBerg St. Moritz: Top-Favoritin Tessa Worley hat am Donnerstag den WM-Riesentorlauf in St. Moritz gewonnen. Die frischgebackene Weltmeisterin bereicherte den Innsbruck-Abend im TirolBerg ebenso wie die 22-jährige Tirolerin Stephanie Brunner, die als beste Österreicherin den fünften Platz erreichte, und den Einzug vor den heimischen Fans sichtlich genoss. Weltmeisterlich präsentierte sich Innsbruck mit seinen sportlichen Großereignissen - insbesondere mit der 2018 stattfinden Kletter-WM, der UCI Straßenrad-WM und dem größten Mountainbike-Festival Crankworx, das heuer erstmals in der Hauptstadt der Alpen Station machen wird.

[Download und Einbindungsdetails] (https://www.apa-ots-video.at/video/2af5e7a34d52411fb5e7a34d52611f3c)

Video(s) zu dieser Aussendung finden Sie im AOM / Originalvideo-Service sowie im OTS-Videoarchiv unter http://video.ots.at

Rückfragehinweis:
   Tirol Werbung GmbH
   c/o Florian Neuner
   Maria-Theresien-Str. 55
   a-6020 Innsbruck
   t: +43 512 5320 320
   f: +43 512 5320 92320
   m: +43 664 80532320
   presse.tirol.at
florian.neuner@tirolwerbung.at 

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/1230/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

Original-Content von: pro.media kommunikation gmbh, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von pro.media kommunikation gmbh
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung