Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Cap Anamur

13.01.2010 – 15:45

Cap Anamur

Schwere Erdbeben in Haiti
Cap Anamur leistet Katastrophenhilfe

Köln (ots)

Nach der bestürzenden Nachricht über die schweren Erdbeben in Haiti am Dienstag fliegen Cap-Anamur-Vorstandsmitglied Werner Höfner und Christof Mayer, der bereits für den Verein in Haiti gearbeitet hat, in das Krisengebiet. "Wir müssen uns so schnell wie möglich selbst ein Bild von der Situation vor Ort machen, um unseren Hilfseinsatz planen zu können", erklärt die Vereinsvorsitzende Edith Fischnaller. Denn bisher liegen keine eindeutigen Meldungen zu den Schäden vor. "Sicher ist nur: Das Ausmaß ist beträchtlich und die Menschen brauchen dringend unsere Hilfe." Deswegen ruft Cap Anamur zu Spenden für Nothilfe und Wiederaufbau auf.

Gemeinsam mit der Partnerorganisation FDDPH plant Cap Anamur die Hilfeleistungen. Die Zusammenarbeit mit dem einheimischen Helfern erleichtert das Zurechtfinden in dem vom Chaos beherrschten Staat. Neben den zahlreichen eingestürzten Gebäuden sind Straßenverbindungen zerstört und Telefonnetze zusammengebrochen. Neben dem in großen Teilen zerstörten Hauptstadtzentrum sind vor allem die stark besiedelten Slums an den Hängen der Stadt betroffen. Die Lage im Südosten des Landes ist hingegen noch immer ungewiss.

Haiti wurde in der Vergangenheit mehrfach von heftigen Naturkatastrophen heimgesucht. Dabei ist das arme Land auf Hilfe von außen angewiesen. Cap Anamur hat bereits mehrere Projekte in dem Karibikstaat erfolgreich abschließen können. Darunter der Neubau einer Schule sowie mehrere Gesundheitsstationen. Eine von ihnen liegt nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Port-au-Prince entfernt. Auch nach dem Zustand dieser Einrichtungen werden sich Werner Höfner und Christof Mayer bei ihrer Reise erkundigen.

Spendenkonto:
Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V. 
Sparkasse KölnBonn
Kontonummer:  2 222 222 
Bankleitzahl: 370 501 98 
Verwendungszweck: Haiti 

Kontakt:

Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.
Thebäerstr. 30
50823 Köln
Telefon: 0221 - 91 38 15 0
Fax: 0221 - 91 38 15 9
office@cap-anamur.org

Original-Content von: Cap Anamur, übermittelt durch news aktuell