Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen

Schwangerschaftsstreifen vorbeugen
Schwangerschaftsstreifen vorbeugen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei, es darf jedoch nur im Zusammenhang mit der Pressemeldung und Quellenangabe veröffentlicht werden. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/54201 / Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe:... mehr

Baierbrunn (ots) - Um Dehnungsstreifen am Bauch vorzubeugen, sollten Schwangere sich regelmäßig bewegen. Das kurbelt die Durchblutung an und schützt die Haut so besser vor Rissen, wie das Apothekenmagazin "Baby und Familie" schreibt. Sanfte Varianten wie Yoga, Walken und Schwimmen sind gut für Mutter und Baby und schonen zugleich den Beckenboden. Apothekerin Tanja Franz aus Ansbach empfiehlt auch Kalt-Warm-Reize: "Wechselduschen fördern ebenfalls die Durchblutung der Haut." Bei jedem Duschen Bauch, Busen, Po und Oberschenkel abwechselnd kalt und warm abbrausen. Dabei sollte man immer mit kaltem Wasser abschließen. Vorbeugen kann auch die tägliche Hautpflege mit Öl - am besten morgens und abends. "Trockene Haut neigt eher zu Einrissen als eine, die gut mit Feuchtigkeit versorgt ist", erklärt die Apothekerin. Sie rät zu speziellen Schwangerschaftsölen. Sanft in die Haut einmassiert, wirken diese noch intensiver. Doch auch die Ernährung beeinflusst die Haut. Vollkornprodukte, Gemüse, Obst und Fisch versorgen Schwangere mit wichtigen Nährstoffen. Besonders Beta-Karotinoide (zum Beispiel in Brokkoli, Karotten, Paprika), Vitamin E (in Nüssen und Ölen) und Vitamin C (in Zitrusfrüchten) unterstützen das Bindegewebe. Wichtig ist laut Franz auch, viel zu trinken, "am besten Wasser, ungesüßten Tee oder stark verdünnte Saftschorlen".

Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 9/2017 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Katharina Neff-Neudert
Tel. 089 / 744 33 360
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: