Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Viele Antibiotika für die Kleinen
Zu häufige Verordnung bei Bronchitis, Mittelohrentzündung und Erkältungen

Baierbrunn (ots) - Vier- bis Sechsjährige erhalten von allen Kindern und Jugendlichen am häufigsten Antibiotika. Das berichtet das Apothekenmagazin "Baby und Familie" unter Berufung auf Zahlen der DAK-Gesundheit. Im Jahr 2013 bekamen von den Vier- bis Sechsjährigen 37 Prozent ein Antibiotikum bei Bronchitis, 29 Prozent bei Mittelohrentzündung und 27 Prozent bei Erkältung - Erkrankungen, bei denen ein Antibiotikum nur in Ausnahmefällen sein muss. Häufig werden diese Krankheiten von Viren verursacht, gegen die Antibiotika nicht helfen.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 2/2015 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: