Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Schwanger werden in der Stillzeit?
Warum verhüten nötig ist, während eine junge Mutter noch stillt

Baierbrunn (ots) - Viele Mütter, die voll stillen, haben keine Periode. Können sie in dieser Zeit auf Verhütung also verzichten? Keineswegs, es besteht auch dann die Möglichkeit, dass sie schwanger werden. Zwar sinkt die Wahrscheinlichkeit für einen Eisprung, aber garantieren lässt sich das nicht. "Alle Paare sollten sechs Wochen nach der Geburt wieder verhüten", sagt Dipl.-Med. Dörte Meisel im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Wichtig sei, dass die Verhütung keinen Einfluss auf die Milchbildung hat, so die Gynäkologin aus Wettin-Löbejün, die auch dem Berufsverband der Frauenärzte in Sachsen-Anhalt vorsteht. Deshalb kommen etwa Barrieremethoden wie Kondom und Diaphragma infrage. Geeignet sind auch die Minipille mit Gestagen und eine Spirale.

Dieser Beitrag ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" 6/2014 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: