Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Mehr Männer für Jungs
Was ein Therapeut gegen die zunehmenden psychischen Probleme der Jungen rät

Baierbrunn (ots) - Von nicht beschulbaren Jugendlichen sind neun von zehn männlich. Jungen führen die Statistik bei allen nach außen gerichteten Verhaltens-Auffälligkeiten an. Sie füllen die Ambulanzen der Psychiatrie und die Gefängnisse. Diese Fakten nennt Professor Dr. Frank Dammasch, Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeut aus Frankfurt am Main, im Apothekenmagazin "Baby und Familie". Seine Kritik: "Sie kommen schon als Kleine in eine Kultur, in der weibliche Eigenschaften stärker wiegen." Konkret: In der Kita und oft auch zuhause fehlt das männliche Vorbild - Jungs können ihre natürlichen Anlagen, zu denen ein stärkerer Bewegungsdrang und die Lust an aggressiver Auseinandersetzung im Spiel gehöre, nicht ausbilden. Dammaschs Vorschlag: "Ladet regelmäßig junge Männer ein, die mit Jungen spielen. Führt Jungs-Tage ein, an denen die Kleinen nach Regeln kämpfen und boxen dürfen. Integriert viel mehr Männer in die Erziehung von Jungen." Dies ist auch eine Herausforderung für die Väter, denn die sind heute zunehmend unsicher über ihr eigenes Rollenbild. Aber: "Die Identifikation mit Vätern, die stark und weich sein können, stärkt die Entwicklung einer reifen, männlichen Identität", ermutigt Dammasch die Väter.

Mehr über die Rolle des Vaters für die Erziehung unter http://www.baby-und-familie.de/vaeter-A060809COCHP029111.html .

Dieser Text ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei.

Das Apothekenmagazin "BABY und Familie" 6/2010 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.baby-und-familie.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - Baby und Familie

Das könnte Sie auch interessieren: