Qualys

Qualys präsentiert die Lösung CertView zur Verwaltung von SSL/TLS-Zertifikaten in allen IT-Umgebungen

München (ots) - Qualys, Inc. (NASDAQ: QLYS), Pionier und führender Anbieter für cloudbasierte Sicherheits- und Compliance-Lösungen, stellt CertView vor, ein neues Anwendungsframework in der Qualys Cloud-Plattform, mit dem die Kunden SSL/TLS-Zertifikate in allen ihren IT-Umgebungen finden, bewerten und verwalten können. Dies hilft ihnen, Betriebsstörungen und Ausfälle, fehlgeschlagene Audits und Compliance-Versäumnisse zu vermeiden und die Risiken durch abgelaufene und/oder anfällige SSL/TLS-Zertifikate auf ihren geschäftskritischen Systemen zu minimieren. Die ersten beiden Anwendungen in CertView sind Certificate Inventory (CRI) und Certificate Assessment (CRA).

Rechner brauchen X.509-Zertifikate, um sowohl intern als auch extern sicher miteinander zu kommunizieren. Diese Kommunikation schafft jedoch neue Angriffsflächen - insbesondere angesichts der wachsenden Nutzung von DevOps-Verfahren und Public Clouds. Um sich gegen diese Risiken zu wappnen, müssen Unternehmen ihre installierten Zertifikate für DevSecOps automatisch sichtbar machen und verfolgen. Qualys CertView gibt ihnen diese Möglichkeit: Die Lösung zentralisiert den Überblick über die Anfälligkeiten bei Zertifikaten in der laufenden Gesamtübersicht über den Sicherheits- und Compliance-Status und befähigt die Kunden, abgelaufene oder anfällige Zertifikate schnell zu erkennen und Abhilfe zu schaffen.

"Um im heutigen Wirtschaftsumfeld erfolgreich zu sein, bedarf es einer ständigen und sicheren globalen Kommunikation und Kollaboration zwischen Endgeräten und zwischen Menschen", so Philippe Courtot, Chairman und CEO, Qualys, Inc. "Qualys CertView verschafft den Kunden besseren Überblick über diese wichtige und wachsende Infrastrukturschicht und ermöglicht ihnen, den digitalen Wandel auf sichere Weise anzugehen.

CertView umfasst zunächst die beiden folgenden neuen Anwendungen:

Die Anwendung Certificate Inventory (CRI) bietet:

Erkennung: Die IT-Sicherheitsmitarbeiter und andere Teams können laufend sämtliche IT- Assets über dieselbe Konsole scannen, um alle Zertifikate von allen CAs zu finden.

Inventarisierung: Reduziert die Verwaltungskosten, da der gesamte Bestand an Zertifikaten, die die DevSecOps-, IT-Sicherheits- und IT-Teams nutzen, zentral überwacht wird und umfassend sichtbar ist.

Die Anwendung Certificate Assessment (CRA) bietet:

Kontinuierliche Überwachung: Die Qualys Cloud-Plattform ermöglicht es, kritische Probleme, Schwachpunkte und Anfälligkeiten automatisch zu erkennen und gezielt Alarme an die DevSecOps-, IT-Sicherheits- und IT-Teams zu senden.

Berichte und Dashboards: Dynamische Dashboards bieten den Teams eine ganzheitliche und kontextbezogene Sicht auf ihren Zertifikatsbestand.

Verfügbarkeit

Qualys CertView wird ab September 2017 in Beta und ab dem 4. Quartal allgemein verfügbar. Der erste Release umfasst die beiden Anwendungen CRI und CRA. In Zukunft will Qualys das komplette Lebenszyklus-Management für Zertifikate in die Gesamtsicht der Qualys Cloud-Plattform integrieren.

Pressekontakt:

Ursula Kafka
Kafka Kommunikation GmbH & Co KG
++49 89 747470-580
info@kafka-kommunikation.de

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qualys

Das könnte Sie auch interessieren: