Qualys

Qualys realisiert Integration mit Schutzlösungen von Trend Micro

München (ots) - Dank automatischer Korrelation von QualysGuard mit der Trend Micro Threat Encyclopedia erhalten die Kunden Informationen über Malware und virtuelle Patches und können so die Beseitigung von Bedrohungen optimieren

   Qualys, Inc., der führende Anbieter von On-Demand-Lösungen für das
Management von IT-Sicherheitsrisiken und Compliance, gab die neue 
Integrationen mit Trend Micro bekannt. Mit diesen Integrationen hilft
Qualys den Kunden, Bedrohungen effizienter zu beseitigen und ihre 
Sicherheitsstrategien proaktiv zu planen. Dank der Integration von 
QualysGuard® Vulnerability Management (VM) mit den Lösungen Trend 
Micro[TM] Threat Intelligence und Trend Micro[TM] Deep Security 
erhalten die Kunden Echtzeit-Zugriff auf hochaktuelle Informationen 
zu Malware und verfügbaren virtuellen Patches. So können sie bei der 
Beseitigung von Bedrohungen leichter die richtigen Prioritäten setzen
und die nötigen Vorkehrungen zum Schutz ihrer Daten treffen. Folgende
neue Integrationen wurden umgesetzt:

   -       Die Integration von QualysGuard mit Trend Micro Threat 
           Intelligence, einer integralen Komponente der 
           Security-Infrastruktur Trend Micro[TM] Smart Protection 
           Network[TM], ermöglicht die Anzeige der aktuellsten 
           Informationen zu Malware, die mit Schwachstellen in 
           Zusammenhang steht. So können die Benutzer von QualysGuard
           VM die ermittelten Schwachstellen anhand der bekannten 
           Malware priorisieren und filtern und erhalten praktisch 
           umsetzbare Informationen zur Beseitigung derjenigen 
           Anfälligkeiten, die tatsächlich zu Infektionen führen 
           können.

   -       Trend Micro Deep Security (für Server) und Trend Micro[TM]
           OfficeScan[TM] Intrusion Defense Firewall (für Desktops) 
           bieten Funktionen, um Schwachstellen in Systemen vor 
           Angriffen abzuschirmen. Die Benutzer von QualysGuard 
           können jetzt Informationen darüber einsehen, welche 
           Schwachstellen sich mit diesen virtuellen Patches 
           entschärfen lassen. Dazu zählen die jeweilige 
           CVE-Referenz, eine Beschreibung des virtuellen Patches 
           sowie ein Link, über den der Patch für zeitnahen Schutz 
           installiert werden kann. 

"Wenn Unternehmen neue Technologien zur Steigerung der Produktivität und des Geschäftsvolumens einsetzen, stehen sie einer Vielzahl unterschiedlicher und schnell veränderlicher Bedrohungen gegenüber", erklärte John Maddison, Executive General Manager, Geschäftsbereich Data Center bei Trend Micro. "Durch die Integrationen mit QualysGuard erhalten die Kunden eine noch komplettere Lösung, die von der Analyse bis zur Entschärfung von Schwachstellen reicht und Sicherheit und Compliance leichter erreichbar macht. Somit können sich Unternehmen darauf konzentrieren, die wirklich notwenigen Technologien zu implementieren, um ihr Geschäft vor Cyber-Bedrohungen zu schützen."

Verfügbarkeit

Die Integrationen von QualysGuard mit Trend Micro stehen allen Abonnenten von QualysGuard VM ab sofort zur Verfügung.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.qualys.com.

Pressekontakt:

Kafka Kommunikation GmbH & Co KG
Ursula Kafka
089 747470580
info@kFK-kommunikation.de

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qualys

Das könnte Sie auch interessieren: