Qualys

Qualys veröffentlicht QualysGuard PCI 2.0
Das Unternehmen erweitert seine Plattform, um den PCI-Compliance-Prozess durch unternehmensweites Scanning und Reporting weiter zu vereinfachen

Redwood City, Kalifornien (ots) - Qualys, Inc., der führende Anbieter von On-Demand-Lösungen für das Management von Sicherheitsrisiken und Compliance, gab heute die Verfügbarkeit von QualysGuard PCI 2.0 bekannt, der zweiten Generation seiner On-Demand PCI-Plattform. QualysGuard PCI 2.0 vereinfacht die PCI-Zertifizierung außerordentlich und bietet neue Funktionen, die Großunternehmen die Erlangung der PCI-Compliance umfassend erleichtern.

"Die Anforderungen des PCI-Datensicherheitsstandards zu erfüllen kann ein komplizierter und schwer überschaubarer Prozess sein, besonders für ein Unternehmen unserer Größe", sagte Dennis Kavanaugh, Leiter der Abteilung für Informationssicherheit und Risikomanagement bei Palm, Inc. "Die PCI-Plattform von Qualys gewährleistet ein exaktes, verlässliches und automatisiertes Verfahren, bei dem wir mehrere Fragebogen für unsere einzelnen Geschäftsbereiche erstellen können. Außerdem brauchen wird dank der On-Demand-Lösung von Qualys erheblich weniger Zeit und Ressourcen, um unsere Server auf Schwachstellen zu scannen und diese zu beseitigen". QualysGuard PCI 2.0 ist mit einer neuen, optimierten Benutzeroberfläche ausgestattet, die für leichte Navigation durch den gesamten Prozess sorgt - vom Scannen über die Behebung von Schwachstellen bis hin zur elektronischen Übermittlung des Compliance-Status an einen oder mehrere Acquirer. Neue Funktionen und Vorteile:

Umfassendes Scannen: Händler können jetzt ihr von den PCI-Bestimmungen betroffenes Netzwerk in organisatorische Segmente aufteilen, um eine ausgewählte Anzahl von Hosts zu einem beliebigen Zeitpunkt oder parallel zu scannen. Auf diese Weise lässt sich die Zeit, die für das Scannen eines großen Unternehmensnetzwerks erforderlich ist, reduzieren. Neues Dashboard-Reporting in Echtzeit: QualysGuard PCI ermöglicht Händlern schnellen Zugriff auf die jüngste Compliance-Übersicht für ihr gesamtes von PCI betroffenes Netzwerk. Die Händler können nun auch Berichte mit spezifischen, hilfreichen Suchkriterien erzeugen, wie etwa Hostname, IP-Adresse und Schweregrad der Schwachstelle.

Interaktiver Fragebogen zur Selbstbewertung: QualysGuard PCI ermöglicht es jetzt, mehrere Fragebogen für getrennte Geschäftseinheiten zu erzeugen. Übermittlung an mehrere Acquirer: Händler können den jährlichen Fragebogen zur Selbstbewertung bzw. den vierteljährlichen Executive Report über Netzwerk-Compliance jederzeit bei bis zu fünf verschiedenen Acquiring-Banken gleichzeitig einreichen.

Die On-Demand PCI-Lösung von Qualys hat sich zum De-Facto-Standard für Händler entwickelt, die die Anforderungen des PCI-Standards erfüllen wollen. Die Lösung wird derzeit von Unternehmen wie Humane Society, Tribune Company, Houghton Mifflin Company und Palm, Inc. eingesetzt. Zudem bietet QualysGuard PCI Partnerunternehmen die nötigen Tools, um zügig als Approved Scanning Vendor (ASV) für PCI-Compliance zugelassen zu werden. Mehr als 50 Prozent aller PCI DSS ASVs und Qualified Security Assessors setzen QualysGuard ein, um ihren Kunden zur PCI-Zertifizierung zu verhelfen und Dienstleistungen im Zusammenhang mit PCI zu erbringen. Die Gesamtzahl der Partner, die die Plattform von Qualys nutzen, liegt somit bei 250.

Pressekontakt:

Ursula Kafka
Kafka Kommunikation GmbH & Co. KG
info@kafka-kommunikation.de
++49 815 999840

Original-Content von: Qualys, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Qualys

Das könnte Sie auch interessieren: