Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH

Aktuelle Pilotstudie: Staatl. Fachingen STILL hilft ganz natürlich gegen Sodbrennen und Magenprobleme

Mit seinem natürlich hohen Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l) und vielen wichtigen Mineralstoffen wirkt Staatl. Fachingen STILL einer Übersäuerung im Körper entgegen und unterstützt so das optimale Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/53932 / Die... mehr

Fachingen (ots) - Sodbrennen, saures Aufstoßen und Völlegefühl beeinträchtigen die Lebensqualität vieler Menschen. Der regelmäßige Genuss von Staatl. Fachingen STILL kann diese Beschwerden auf natürliche Weise lindern, wie eine aktuelle klinische Pilotstudie belegt, die die Clinical Research Organization analyze & realize im Auftrag von Staatl. Fachingen unter der medizinischen Leitung von Dr. med. Ralf Uebelhack durchgeführt hat. Der regelmäßige Genuss von 1,5 Litern Staatl. Fachingen STILL reduzierte bei 90 Prozent der Studienteilnehmer die Häufigkeit und Dauer von Sodbrennen wesentlich.

"Die Ergebnisse sind hervorragend. Die Häufigkeit von Sodbrennen verringerte sich von sieben- auf zweimal die Woche und die Dauer verkürzte sich von 35 auf neun Minuten. Alle Teilnehmer waren von der positiven Wirkung von Staatl. Fachingen STILL begeistert", bestätigt Heiner Wolters, Geschäftsführer der Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH. Neben der Linderung von Sodbrennen verbesserten sich bei 92 Prozent der Probanden auch die Magen-Darm-Tätigkeit und die Verdauung. Erfreuliche Nebenwirkung: Über die körperlichen Effekte hinaus zeigte sich auch eine positive Auswirkung von Staatl. Fachingen STILL auf die emotionale und psychische Balance: "Viele Teilnehmer verspürten das Gefühl, mehr geschafft zu haben. Außerdem reduzierten sich typische Nebenerscheinungen des Sodbrennens wie emotionaler Stress, Schlafqualität und Vitalität deutlich", so Heiner Wolters. "So stärkte Staatl. Fachingen STILL auf ganz natürliche Weise auch die Lebensqualität und -energie der Probanden."

Die Teilnehmer tranken über einen Zeitraum von sechs Wochen täglich 1,5 Liter Staatl. Fachingen STILL. Mithilfe von Fragebögen, Teilnehmertagebüchern, labortechnischen Untersuchungen sowie ärztlichen Beurteilungen wurde ihr körperliches und seelisches Wohlbefinden erfasst und ausgewertet.

Hydrogencarbonat: ein wichtiger Mineralstoff

Um den Körper und die Verdauung ins Gleichgewicht zu bringen ist vor allem die Wahl des richtigen Heilwassers, auch funktionales Wasser genannt, wichtig. Der Blick auf das Flaschenetikett hilft hier weiter. So beinhaltet Staatl. Fachingen STILL, das natürlich reine Premium-Heilwasser mit ungewöhnlich leichtem Quellkohlensäuregehalt, besonders viele Mineralstoffe und Spurenelemente, die den körpereigenen Stoffwechsel ausbalancieren. Der natürlich hohe Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l) unterstützt den Körper dabei, die Säure-Basen-Balance zu regulieren. Dieses Gleichgewicht ist wichtig für die Funktionen des Zellstoffwechsels, des Gehirns und der Verdauung. So reduziert Staatl. Fachingen STILL nicht nur Sodbrennen und stärkt die Magen-Darm-Funktion, sondern fördert nachweislich die Gesundheit - für mehr Wohlbefinden. Die vorbeugende, lindernde und heilende Wirkung eines Heilwassers wie Staatl. Fachingen STILL wird in regelmäßigen Abständen in aufwändigen Anerkennungsverfahren wissenschaftlich nachgewiesen.

Pressekontakt:

Tanja Ackermann
Ketchum Pleon GmbH
Windmühlstr. 1
60329 Frankfurt/Main
Tel. (069) 24286 152
Fax (069) 24286 250
E-Mail: Tanja.Ackermann@ketchumpleon.com

Original-Content von: Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Fachingen Heil- und Mineralbrunnen GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: