ALBA Group plc & Co. KG

Tradition trifft Innovation
ALBA Group feiert 50-jähriges Jubiläum
Neuer Imagefilm zeigt Entwicklung zum internationalen Technologieführer

Die ALBA Group, einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit, ist 50 Jahre alt. Pünktlich zum Jubiläum präsentiert sich das Unternehmen mit einem neuen Imagefilm, der es als modernen, internationalen Player der Zukunft widerspiegelt. Mit dem neuen Imagefilm positioniert sich die ALBA Group als ...

Berlin (ots) - Die ALBA Group, einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit, ist 50 Jahre alt. Pünktlich zum Jubiläum präsentiert sich das Unternehmen mit einem neuen Imagefilm, der es als modernen, internationalen Player der Zukunft widerspiegelt.

Der Recyclingexperte blickt auf eine rasante Entwicklung zurück: Mit nur sechs Mitarbeitern und zwei Lkws startete das Unternehmen am 3. September 1968 in Berlin. Damals war der Gedanke, dass Abfall nicht Müll, sondern Wertstoff sei, noch geradezu revolutionär. Aus dem kleinen Entsorgungsbetrieb ist eine internationale Unternehmensgruppe für Recycling, Umweltdienstleistungen und Rohstoffversorgung entstanden, deren Kerngeschäft auch heute noch die Rückgewinnung von Rohstoffen aus Abfällen ist. Ebenso ist die ALBA Group noch immer ein Familienunternehmen, das heute von Dr. Axel Schweitzer und Dr. Eric Schweitzer, den Söhnen des Firmengründers Franz Josef Schweitzer, geführt wird.

Die ALBA Group hat durch stetige Innovationen Recyclinggeschichte geschrieben: Von der Einführung der getrennten Wertstoffsammlung, über die Entwicklung führender Technologien wie der Green Fuel-Technologie bis hin zu modernsten Recyclingkunststoffen wie Procyclen - die Liste ist lang und wird auch heute noch fortgesetzt. In der chinesischen Megacity Shanghai ist die ALBA Group mit einem Unternehmen für Automobilrecycling präsent, in Hongkong mit einer E-Schrott-Recyclinganlage - der derzeit größten und modernsten weltweit. Auch in Europa will sie ihre Position in Zukunft weiter ausbauen und sich an die Spitze setzen - bei der Qualität der Rohstoffe, Kundenfreundlichkeit und Umweltleistung. Vor allem will sie die Digitalisierung der Entsorgungs- und Recyclingbranche vorantreiben und arbeitet hierzu im InnovationLAB in der Berliner Unternehmenszentrale intensiv an neuen, digitalen Strategien und Geschäftsprozessen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Smart City-Lösungen.

"Die besondere Stärke der ALBA Group als 'the recycling company' und als einer der zehn führenden Umweltdienstleister weltweit ist unser Bestreben, unser führendes Recycling-Know-how ständig weiter zu entwickeln. Eine zukünftige Welt ohne Abfall darf nicht nur eine Vision bleiben", erklärt Dr. Axel Schweitzer, Miteigentümer und Vorstandsvorsitzender der ALBA Group. "Unser Jubiläumsmotto 'Tradition trifft Innovation' ist daher nicht nur ein Leitsatz für die Zukunft, sondern auch unser Erfolgsrezept."

"Wir sind ein Global Player der Recyclingwirtschaft geworden und Familienunternehmen geblieben", so Dr. Eric Schweitzer. "Diese enorme Entwicklung ist ohne unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in den vergangenen spannenden Jahren und Jahrzehnten an unserer Seite waren, undenkbar. Ihnen gebührt unser besonderer Dank."

Mit dem neuen Imagefilm positioniert sich die ALBA Group als internationaler Technologieführer, der mit wegweisenden Recyclinglösungen Rohstoff-Kreisläufe schließt und den Weg zu einer Welt ohne Abfall aktiv mitgestaltet. Unter http://bit.ly/Imagefilm2018 können Sie sich den Film anschauen.

Über die ALBA Group:

Die ALBA Group ist mit ihren beiden Marken ALBA und Interseroh in Deutschland und Europa sowie in Asien aktiv. Im Jahr 2017 erwirtschafteten ihre Geschäftsbereiche einen Umsatz von rund 1,8 Milliarden Euro und beschäftigten insgesamt rund 7.500 Mitarbeiter. Damit ist die ALBA Group einer der führenden Recycling- und Umweltdienstleister sowie Rohstoffversorger weltweit. Durch die Recyclingaktivitäten der ALBA Group konnten allein im Jahr 2016 rund 4,3 Millionen Tonnen Treibhausgase im Vergleich zur Primärproduktion und rund 36,2 Millionen Tonnen Primärrohstoffe eingespart werden.

Weitere Informationen zur ALBA Group finden Sie unter www.albagroup.de. Unter www.albagroup.de/presse können Sie alle Pressemitteilungen der ALBA Group als RSS-Feed abonnieren. Bitte beachten Sie auch unser Onlineportal mit Informationen rund um die Themen Rohstoffe und Recycling: www.recyclingnews.info.

Medienkontakt:


Henning Krumrey
Leiter Unternehmenskommunikation & Politik
Tel.: +49 30 35182-5050 oder +49 151 14659008
Henning.Krumrey@albagroup.de

Original-Content von: ALBA Group plc & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ALBA Group plc & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: