Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Medienhaus Rommerskirchen GmbH

01.10.2007 – 16:55

Medienhaus Rommerskirchen GmbH

"Dax-Medienbarometer": BMW-Chef Norbert Reithofer ist Vorstandsvorsitzender mit der höchsten Glaubwürdigkeit, Deutsche-Bank-CEO Josef Ackermann mit geringstem Vertrauensvorschuss

    Remagen (ots)

Norbert Reithofer genießt bei Deutschlands Journalisten das größte Vertrauen. Die Leser des Medienmagazins "journalist" gaben dem BMW-Chef bei der Frage nach seiner Glaubwürdigkeit mit 2,6 die beste Durchschnittsnote aller Dax-Vorstandsvorsitzenden.

    Insgesamt 524 Journalisten bewerteten im August 2007 per Online- oder Printfragebogen die Glaubwürdigkeit der 30 Vorstandschefs im Börsenindex Dax nach dem Schulnotensystem - von 1=sehr glaubwürdig bis 6=völlig unglaubwürdig. Im daraus resultierenden "Dax-Medienbarometer", veröffentlicht in der aktuellen Ausgabe des "prmagazins", landete Lufthansa-CEO Wolfgang Mayrhuber auf Platz zwei (Durchschnittsnote: 2,68), gefolgt von Metro-Chef Hans-Joachim Körber (2,71).

    Der CEO mit der geringsten Glaubwürdigkeit ist der nicht repräsentativen Umfrage zufolge Josef Ackermann von der Deutschen Bank. Er kassierte von den "journalist"-Lesern im Schnitt die Note 5,18. Auf dem vorletzten Rang findet sich der ehemalige RWE-Vorstandsvorsitzende Harry Roels (4,99) wieder. Nur etwas besser auf Platz 28: Infineon-Chef Wolfgang Ziebart (4,79).

    Das "Dax-Medienbarometer" misst von nun an jedes Quartal die Glaubwürdigkeit von Deutschlands Firmenchefs.

    Rolandseck, 01. Oktober 2007

    P.S.: Das komplette "Dax-Medienbarometer" gibt's in der aktuellen Ausgabe des "prmagazins" und online unter www.dax-medienbarometer.de

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:

Thomas Rommerskirchen

Telefon: +49(0) 2228 931 143
Fax: +49(0) 2228 931 129
roki@rommerskirchen.com

Original-Content von: Medienhaus Rommerskirchen GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Medienhaus Rommerskirchen GmbH