McDonald's Deutschland

Dabei sein ist alles!
McDonald's lädt zwei JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Mannschaften zu den Olympischen Winterspielen von Turin ein

Im Rampenlicht: Während ihres Aufenthalts im McDonald’s Olympia Jugendcamp treffen die neun Ruderer des Ignaz-Taschner-Gymnasiums Dachau bei einem Besuch des Deutschen Hauses in Sestriere die Olympionikinnen Katrin Apel und Simone Denkinger. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    "Dabei sein ist alles" hieß es in den letzten Tagen für fünf Turnerinnen des Humboldt-Gymnasiums Nordhausen, Thüringen, und für neun Ruderer des Ignaz-Taschner-Gymnasiums Dachau, Bayern. Die vierzehn 15- bis 18-jährigen Nachwuchssportler hatten in einem von McDonald's ausgeschriebenen Kreativwettbewerb eine Reise zu den Olympischen Winterspielen 2006 gewonnen. Mit ihren Einsendungen konnten sie sich gegenüber einer starken Konkurrenz durchsetzen. Insgesamt erhielten über 700 Schulmannschaften, die im letzten Jahr an den JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Bundesfinalveranstaltungen teilgenommen haben, den Aufruf sich zu bewerben. Aufgabe war es, zu beschreiben, wie sehr jedes Team den Olympischen Geist in sich trägt.

    Vom 10. bis 15. Februar trafen die Jugendmannschaften während ihres Aufenthalts im McDonald's Olympia Jugendcamp die Olympia-Hoffnung Andreas Birnbacher, Biathlon, sowie die mehrfache Olympia-Medaillengewinnerin Christa Kinshofer, Ski alpin. Außerdem waren die Nachwuchssportler als Zuschauer bei der offiziellen Eröffnungsfeier in Turin sowie bei den Snowboard- und Ski-Alpin-Wettkämpfen dabei. Bei einem Besuch des Deutschen Hauses in Sestriere lernten die Schulteams die "frischgebackene" Bronzemedaillengewinnerin Martina Glagow und die Olympionikinnen Katrin Apel und Simone Denkinger kennen.

    "McDonald's freut sich, Teilnehmer des wichtigsten Schulsportwettbewerbs nach Turin schicken zu können. Es gibt nichts Aufregenderes für einen Nachwuchssportler als einmal bei Olympia live dabei zu sein - das motiviert zu Höchstleistungen", betont Johan Jervøe, Vice President Marketing McDonald's Deutschland.

    Seit 2004 ist McDonald's offizieller Partner des mit über 900.000 Teilnehmern weltweit größten Schulsportwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia". Der unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten stehende Wettbewerb bietet Schülern ein Sprungbrett vom Schulsport zu Training und Wettkampf im Verein. Spitzensportler wie Boris Becker, Heike Henkel und Michael Groß gingen aus diesem Wettbewerb hervor.

    McDonald's und Olympia - diese Verbindung hat eine lange Tradition. Bei den Olympischen Winterspielen 1968 flog McDonald's kurzerhand Hamburger ins französische Grenoble, als die amerikanischen Athleten ihr gewohntes Essen vermissten. Seit 1976 ist McDonald's offizieller Partner der Olympischen Spiele. Bereits zum sechsten Mal ist McDonald's in Turin auch offizielles Restaurant der Olympioniken. Dieses Jahr werden im Olympischen Dorf erstmals McCafé Produkte angeboten.

    Das erste deutsche McDonald's Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit mehr als 1.260 Restaurants beschäftigen McDonald's und seine Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt 49.000 Mitarbeiter. Mit rund 2,3 Millionen Gästen täglich ist McDonald's Marktführer der Gastronomie in Deutschland.

Pressekontakt:

McDonald's Deutschland Inc.
Martina Augenstein
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089/ 7 85 94-310
Fax:  089/ 7 85 94-479

Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: McDonald's Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: