McDonald's Deutschland

Ein Wochenende für die Fußballstars von morgen!
McDonald's Fußball Camps: die Chance auf die FIFA WM 2006[TM]

In den McDonald's Fußball Camps bekommen zukünftige Fußballstars ein professionelles Training unter der Leitung von Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: "obs/McDonald's Deutschland Inc."

    München (ots) -

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    McDonald's und die Eintracht Frankfurt Fußballschule veranstalten in diesem Jahr erstmals gemeinsam regionale McDonald's Fußball Camps in ganz Deutschland. Dabei erhalten Jungen und Mädchen zwischen 7 und 13 Jahren Tipps von einem professionellen Trainerstab unter der Leitung von Bundesliga-Rekordspieler Karl-Heinz Körbel.

    Eine ganz besondere Chance bieten die McDonald's Fußball Camps Nachwuchskickern der Jahrgänge 95/96: Aus diesem Teilnehmerkreis wählen Talent-Scouts Kinder aus, die bei der McDonald's Mini-WM am 1. Mai 2006 in Duisburg antreten dürfen. Und damit sind die kleinen Stars auf jeden Fall "live" bei der FIFA WM 2006[TM] dabei: denn die besten zwölf Teams der McDonald's Mini-WM dürfen als McDonald's Fußball Eskorte die Nationalmannschaften während des WM-Turniers auf das Spielfeld begleiten. Alle anderen Mannschaften erhalten Tickets für je ein WM-Spiel.

    McDonald's ist seit 1994 offizieller Partner der FIFA und seit 1996 Partner der UEFA. Im Jahr 2004 wurde darüber hinaus eine offizielle Partnerschaft mit dem DFB geschlossen. Bereits seit 1976 ist McDonald's offizieller Partner des IOC.

    Mit der Unterstützung großer Sportevents wie z. B. der Fußball-Welt- und Europameisterschaften oder der Olympischen Spiele will McDonald's vor allem Begeisterung für den Sport wecken. Einen Schwerpunkt bildet die McDonald's Fußball Eskorte. Die erfolgreiche Aktion, deren Pate Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack ist, wird bei der FIFA WM 2006[TM] fortgesetzt. McDonald's Deutschland entsendet zur WM mehr als 1.200 Kinder als McDonald's Fußball Eskorte.

    Auch auf lokaler Ebene unterstützen McDonald's und seine Franchise-Nehmer Vereine finanziell oder durch Sachleistungen. Ebenso leisten McDonald's und seine Franchise-Nehmer einen Beitrag zur regionalen Nachwuchsarbeit, etwa im Fußball. Ein Beispiel hierfür sind die beliebten McDonald's Cups.

    Das erste deutsche McDonald's Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit mehr als 1.250 Restaurants beschäftigen McDonald's und seine Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt 47.000 Mitarbeiter. Mit mehr als zwei Millionen Gästen täglich ist McDonald's Marktführer der Gastronomie in Deutschland.

Weitere Informationen erhalten Sie bei:

McDonald's Deutschland Inc. Martina Augenstein Drygalski-Allee 51 81477 München Tel.: 089/ 7 85 94-310 Fax:  089/ 7 85 94-479

Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McDonald's Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: