McDonald's Deutschland

20 Jahre Hilfe für Familien in Not
Die McDonald's Kinderhilfe Stiftung feiert Jubiläum

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der McDonald's Kinderhilfe Stiftung informierten Wolfgang Goebel, Stiftungsratsmitglied und Vorstand Personal McDonald's Deutschland, Kai Pflaume, Prof. Dr. Rita Süssmuth, Vorsitzende des Kuratoriums der McDonald's Kinderhilfe Stiftung und Manfred Welzel,... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Die McDonald's Kinderhilfe feiert 20 Jahre Hilfe für schwer kranke Kinder und ihre Familien. Zu diesem Anlass informierten Prof. Dr. Rita Süssmuth, Vorsitzende des Kuratoriums der McDonald's Kinderhilfe Stiftung, Wolfgang Goebel, Stiftungsratsmitglied und Vorstand Personal McDonald's Deutschland, und Manfred Welzel, Vorstandsvorsitzender der McDonald's Kinderhilfe Stiftung, über die Arbeit der McDonald's Kinderhilfe und gaben einen Ausblick auf künftige Projekte. Die prominenten Unterstützer Heidi Klum und Kai Pflaume nahmen sich die Zeit, Familien, die im Ronald McDonald Haus München-Großhadern ein "Zuhause auf Zeit" gefunden haben, zu treffen und mit ihnen über ihre Erfahrungen zu sprechen.

    "20 Jahre McDonald's Kinderhilfe bedeuten 20 Jahre aktive Hilfe für schwer kranke Kinder und ihre Familien", resümiert Prof. Dr. Rita Süssmuth. "Allen, die diese Erfolgsgeschichte mitgestaltet haben, gilt mein ausdrücklicher Dank." "Soziales Engagement und gerade das Engagement für Familien und deren Kinder hat für das Unternehmen McDonald's eine lange Tradition", erläutert Wolfgang Goebel. "Und dieses Engagement liegt uns sehr am Herzen."

    20 Jahre nach ihrer Gründung hat sich die McDonald's Kinderhilfe eine neue Rechtsform gegeben. So wurde zum 1. Juni 2007 aus der McDonald's Kinderhilfe gGmbH die McDonald's Kinderhilfe Stiftung. "Mit der Rechtsform einer Stiftung privaten Rechts ist unser Engagement zukunftsorientiert und mit einem hohen Maß an Nachhaltigkeit angelegt", so Manfred Welzel. "Damit werden wir auch künftig ein verlässlicher Partner in der Kindergesundheit sein." Die Stiftung hat sich große Ziele gesetzt. In den nächsten fünf Jahren werden weitere fünf Ronald McDonald Häuser gebaut. Das nächste Haus wird Ende 2008 in Köln eröffnet. Außerdem entstehen in einigen Kliniken die ersten Ronald McDonald Oasen in Deutschland. Dies sind Wohlfühlräume für Familien, die sie in den langen Untersuchungspausen aufsuchen können.

    Zum Jubiläum der McDonald's Kinderhilfe Stiftung werden im Rahmen einer Anzeigenkampagne in Tageszeitungen und auflagenstarker Publikumspresse die Ronald McDonald Häuser, deren prominente Schirmherren sowie einige der Unternehmen präsentiert, die die McDonald's Kinderhilfe Stiftung aktiv unterstützen. Darüber hinaus wird McDonald's Deutschland im Rahmen des Weltkindertags vom 1. November bis 14. November in seinen Restaurants "Helfende Hände"-Aufkleber zu je einem Euro verkaufen. Der gesamte Erlös der Aktion wird der McDonald's Kinderhilfe zugutekommen. Dies gilt auch für die Einnahmen der Fundraising-Gala zugunsten der McDonald's Kinderhilfe Stiftung, die am 24. November Gäste aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft zu einem glanzvollen Abend für den guten Zweck zusammenführen wird. Weitere Infos unter: www.mcdonalds-kinderhilfe.org .

    Nähe hilft heilen - die Ronald McDonald Häuser

    Seit 1987 engagiert sich die McDonald's Kinderhilfe Stiftung für Familien schwer kranker Kinder, insbesondere durch den Bau und Betrieb von Ronald McDonald Häusern in der Nähe von Spezialkliniken. Dort finden die Eltern der kleinen Patienten ein Zuhause auf Zeit und können während der oft langwierigen Behandlungen bei ihrem Kind sein. Allein 2006 nutzten rund 5.600 Familien das Angebot der bundesweit 15 Ronald McDonald Häuser, seit der Eröffnung des ersten Ronald McDonald Hauses 1990 insgesamt mehr als 42.500 Familien. Zudem unterstützt die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Forschung und Diagnostik auf dem Gebiet der Kinderheilkunde und engagiert sich in besonders schweren Einzelfällen.

    63 Millionen Euro für schwer kranke Kinder

    Das Geld für den Bau und Unterhalt der Häuser kommt zu einem großen Teil von McDonald's Deutschland, seinen Franchise-Nehmern und Lieferanten. Zu dem Gesamtspendenaufkommen von 8,2 Mio. Euro im Jahr 2006 trugen sie insgesamt 3,9 Millionen Euro bei. Hinzu kamen ca. 1,2 Mio. Euro aus den 4.000 Spendenhäuschen in den 1.276 McDonald's Restaurants. Seit ihrer Gründung hat die McDonald's Kinderhilfe Stiftung insgesamt rund 63 Millionen Euro für Projekte zugunsten schwer kranker Kinder eingesetzt.

    Prominente Hilfe

    Zahlreiche Prominente unterstützen mit einer Schirmherrschaft die Ronald McDonald Häuser, darunter z. B. Henry Maske für das Haus in Essen, Schauspieler Axel Milberg für das Haus in Kiel und "Prinzen"-Sänger Sebastian Krumbiegel für das Leipziger Haus.

    Über McDonald's

    Das erste deutsche McDonald's Restaurant eröffnete am 4. Dezember 1971 in der Martin-Luther-Straße in München. In bundesweit mehr als 1.270 Restaurants beschäftigen McDonald's und seine Franchise-Nehmer im Jahresdurchschnitt 52.000 Mitarbeiter. Mit rund 2,4 Millionen Gästen täglich ist McDonald's Marktführer der Gastronomie in Deutschland.

    Hinweis: Bildmaterialien zur Veranstaltung stehen am Sonntag, 30. September 2007, ab ca. 17.00 Uhr unter www.heyeftp.de (username: Kinderhilfe, password: 123456) zum Download zur Verfügung.

Pressekontakt:
McDonald's Deutschland Inc.
Alexander Schramm
Drygalski-Allee 51
81477 München
Tel.: 089/ 7 85 94-446
Fax: 089/ 7 85 94-479
www.mcdonalds.de

McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Claudia von Bothmer
Max-Lebsche-Platz 15
81377 München
Tel.: 089/ 74 00 66-55
Fax: 089/ 74 00 66-74
www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Original-Content von: McDonald's Deutschland, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: McDonald's Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: